Romberg „kleiner Fisch im Hagener Rathaus“

by

Leserbrief zum Fall des CDU-Ratsherrn

Ein Leser von DOPPELWACHOLDER.DE schickte eine Mitteilung, mit der er den Fall des CDU-Ratherrn Gerhard Romberg etwas anders einordnet. Eine interessante Information, die wir gerne veröffentlichen:

Sehr geehrtes Redaktionsteam vom Doppelwacholder,

schön, dass sie sich kritisch mit dem Thema „Verdienstausfall“ befassen. Sicherlich ist das Vorgehen von dem Ratsherrn Romberg zu hinterfragen. Herr Romberg ist aus meiner Sicht ein kleiner Fisch im Hagener Rathaus. Schaut man sich die ganzen Ämter von Herrn Rudel an, kann man sicherlich nicht mehr von ehrenamtlicher Arbeit sprechen. Ich habe mir die Mühe gemacht und habe mal die ganzen Ämter inklusive der Bezahlung der Ämter aufgeschrieben:

Ämter und Funktionen von Claus Rudel:
  1. Betriebsratsvorsitzender Enervie Vernetzt
  2. Stellv. Gesamtbetriebsratsvorsitzender
  3. Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Betriebsrats
  4. Mitglied im Betriebsausschuss des Betriebsrats
  5. Mitglied im Gesundheitsausschuss des Betriebsrats
  6. Mitglied der großen Tarifkommission Enervie
  7. Mitglied der Besetzungskommission der Enervie
  8. Vorstand der Sterbekasse der Stadtwerke
  9. Mitglied im Aufsichtsrat der Enervie ca. 2500€ jährlich plus ca. 200€ Sitzungsgeld
  10. Mitglied im Aufsichtsrat der Mark-e ca. 2500€ jährlich plus ca. 200€ Sitzungsgeld
  11. Stellv. Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Hagen Herdecke 1500€ jährlich plus 150€ Sitzungsgeld
  12. Vorsitzender des Risikos Ausschusses der Sparkasse Hagen Herdecke 300€ Sitzungsgeld
  13. Mitglied im Zweckverband der Sparkassen Hagen Herdecke 150€ Sitzungsgeld
  14. Stellv. Mitglied im Hauptausschuss der Sparkasse Hagen Herdecke 150€ Sitzungsgeld
  15. Mitglied im Rat der Stadt Hagen
  16. Fraktionsvorsitzender SPD Fraktion im Rat der Stadt Hagen ca.2000 monatlich
  17. Vorsitzender der SGK Hagen
  18. Mitglied des Arbeitskreis der SGK große Städte
  19. Mitglied im Haupt und Finanzausschuss
  20. Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschuss ca. 500€ monatlich
  21. Mitglied der Kommission für Beteiligung und Personal
  22. Vorsitzender des Wahlprüfungsausschuss
  23. Mitglied im Polizeibeirat
  24. Mitglied im Aufsichtsrat der hagenagentur
  25. Mitglied im Verwaltungsrat der WBH 150€ Sitzungsgeld
  26. Mitglied der Gesellschafterversammlung agentur Mark
  27. Mitglied im Ältestenrat
  28. Stellv. Mitglied im GWA
  29. Stellv. Mitglied im Beschwerdeausschuss
  30. Stellv. Sport und Freizeitausschuss
  31. Stellv. Mitglied im Umlegungsausschuss
  32. Stellv. Mitglied Habit
  33. Stellv. Mitglied Verbandsversammlung Regionalverband Ruhr
  34. Stellv. Parteivorsitzender der SPD Hagen
  35. Vorsitzender der AfA Hagen
  36. Vorsitzender des SPD Ortsverein Wehringhausen
  37. Vorstand GWG ca. 1800€ monatlich
  38. Mitglied des Städtetages NRW

Somit erhält Herr Rudel für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten ca. 5000€ monatlich! Da kommen doch Fragen auf, wann geht der Mann seiner vertraglich geschuldeten Arbeit nach? Die Aufzählung ist möglicherweise nicht vollständig!

Ich wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit.

PS.: Ich finde es herrvoragend, dass es den Doppelwacholder gibt. Da ich im Hagener Rathaus arbeite, muss ich leider anonym bleiben.

5 Antworten to “Romberg „kleiner Fisch im Hagener Rathaus“”

  1. Hansimäuschen Says:

    Die Anonymität ist sehr verständlich. Vielleicht ist es aber einfach die Parteizugehörigkeit oder parteipolitische Orientierung aus dem Leserkreis des DW, die den/die Eine/n oder Andere/n hier “ vorstellt “ ( es sei denn, ein zum Selbstzweck in die Parteilosigkeit Konvertierter steckt dahinter )… .
    Neben den zwei genannten Kandidaten stellt sich grundsätzlich aber natürlich die Frage, wer noch, oder ?

  2. JoeCool Says:

    Nicht nur die Frage nach der Zeit sollte erlaubt sein, aber vielmehr noch die Frage nach der beruflichen Qualifikation für solche Aufgaben. Immerhin sollte man in der Lage zu verstehen, über was man da am Ende (mit)entscheidet.

  3. RED DEVIL Says:

    Läuft beim Clausi und nicht zu vergessen auch bei Timmi !!!!! Soll kein Neid sein, ist nur eine Feststellung !!!!!

  4. Ken Dukenen Says:

    Hat Timmi überhaupt schon mal gearbeitet? Ich vermute, dass er noch Student ist und noch bei Mutti wohnt.

    Wissen das die Hagener Wähler?

    Obwohl es ist auch egal, bis zur nächsten Wahl ist das wieder vergessen.

  5. Urlauber Says:

    Bin soeben erst aus dem Urlaub gekommen. So liest es sich am 26.4.2016 bei Herrn Weiske.Ich kann mir kaum vorstellen, dass Herr Weiske nicht die übrigen Ämter kannte. Warum berichtet die WP nicht drüber? Fragen über Fragen. Ich habe schon diese Zeitung abbestellt. Kann es nur jeden empfehlen. Meiner Meinung nach, soll in dieser Zeitung nur Stimmungen erzeugt werden und keine objektive Berichterstattung stattfinden.

    Gebürtiger Hesse mit zwölfjähriger Ratserfahrung

    Claus Rudel stammt ursprünglich aus Hessen, lebt aber seit den 70er-Jahren in Hagen. Der 49-Jährige wohnt mit seiner Frau und einem zwölfjährigen Sohn am Kuhlerkamp.

    Der gelernte Rohrnetzbauer begann seinen beruflichen Werdegang 1983 bei den Hagener Stadtwerken und entwickelte sich über den staatlich geprüften Maschinenbautechniker bis zum Leiter eines Regionalzentrums.

    2002 wurde Rudel erstmals in den Enervie-Betriebsrat gewählt und agiert dort seit 2003 als freigestellter Arbeitnehmervertreter für den Zuständigkeitsbereich Netze.

    Der gerade erst wiedergewählte Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Wehringhausen sitzt seit 2004 im Hagener Rat sowie aktuell im Haupt- und Finanzausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss, im Ältestenrat sowie im Wahlprüfungsausschuss.

    Zudem wurde Rudel von seiner Fraktion in den Verwaltungsrat und den Risikoausschuss der Sparkasse sowie in den Aufsichtsrat der Hagen-Agentur entsandt. Zudem engagiert sich der stellvertretende Parteichef als AfA-Vorsitzender und als nebenamtlicher Vorstand der GWG.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: