Ehrenamtliche unterstützen Lehrer an Grundschulen in Hagen

by

In Hagen haben sich mehrere Grundschulen an die Freiwilligenzentrale gewandt und um die Entsendung ehrenamtlicher Kräfte im Unterricht gebeten. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Hier wiederholt sich der Fehler, der schon bei der Einführung der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) gemacht wurde. Damals wurden mit Fachpersonal ausgestattete funktionierende Hortgruppen in Kitas geschlossen und im Rahmen der OGS durch Bespaßung mit Amateuren ersetzt.

WPWR-Redakteur Martin Weiske spricht in seinem Kommentar „Muttis als Retter des Schulsystems“ zutreffend von einer „peinlichen Bankrott-Erklärung“.

Eine Antwort to “Ehrenamtliche unterstützen Lehrer an Grundschulen in Hagen”

  1. Allan Qutermain Says:

    Ich bekomme soooo einen Hals wenn ich so etwas lese.
    Das Hauptamtliche Personal wird so auf Verschleiss gefahren, dass es Weh tut.

    Mama kann ja nach Kochen und Hausaufgabenbetreuung ihrer Kinder, auch noch andere Kinder bespassen.
    Oder Vati spielt nach 8 Stunden Büro Job, oder morgens nach der Nachtschicht, noch den Aushilfslehrer.

    Verlangt werden wenigstens 2 bis 4 Fremdsprachen.
    Kein Englisch oder Französisch, sondern Portugisisch, Farsi, Arabisch, Syrisch, Türkisch, Kurdisch, Rumäniesch und Bulgarisch
    sollte man mitbringen.
    Auch ein paar Dialekte in Romanisch wäre nicht schlecht.

    Nach dem man alles auf Verschleiss gefahren hat,
    jetzt sollen es Amateure richten.
    Hat die Freiwilligenzentrale nicht genug zu tun, mit ihrer Aufsicht
    über diese Stromkosten Jobber?
    Oder ist die Förderung dafür, abgelaufen?

    Ich bin auch für die Freiwillige Arbeit für die Gemeinschaft.
    Sportvereine, Freiwillige Feuerwehren, DLRG, Sanitätsdienst, Politische Arbeit, usw.,
    die kommen ohne Freiwillige nicht aus.

    Aber nicht die Erziehung meiner Kinder und Enkel von Hobby Pädagogen.

    Fazit, die Freiwilligenzentrale hat mal wieder ihre Daseinsberechtigung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: