Hagens Drei-Türme-Weg erhält erneut das Premium-Siegel

by

Der Drei-Türme-Weg in Hagen bleibt „Premium“. Bei der Zertifizierung hat er sogar 13 Punkte mehr erhalten als noch vor drei Jahren. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Wiederum bleibt die Frage unbeantwortet, wieviel Geld die Hagen-Agentur in diese Zertifizierung gesteckt hat. Aber stattdessen ist „Tim Turmi“ wieder auferstanden, die Inkarnation des schlichten Gemüts (siehe: Infantil-Marketing made in Hagen). Der Eindruck verstärkt sich zunehmend, dass die Hagen-Agentur außer einer (grundlosen) Fokussierung auf den Drei-Türme-Weg nichts im Angebot hat (siehe auch hier). Dafür gibt es eine neue Homepage, ersonnen – natürlich – von der Hagen-Agentur: www.3tuermeWEG.de. Das liest sich wie: 3 Türme weg! Auch ganz toll, Abrissphantasien sind ja in Hagen gerade angesagt.

Auswärtige Besucher gießen inzwischen Hohn und Spott aus:

Der liebe Herrgott kann sich das Elend wohl nicht länger ansehen, denn plötzlich verschwindet das schlimme Wetter und das Auenland tut sich vor unseren Augen auf. Grün, warm, sonnig. Jacke aus, Mütze vom Kopf, ab jetzt wird’s Premium.

Direkt folgt Premium-Unterhaltung, wie es nur das Ruhrgebiet kann: herz- und charmelose Dinge mit Augen drauf. Zunächst ist es Tim Turmi, der uns und alle Kinder auf dem Weg begrüßt. Tim Turmi folgt der Logik, mit der alle Kinder ihre Kuscheltiere benennen: Hansi Hase, Iggi Igel, Bernd Broti. (…)

Langsam stirbt die Hoffnung auf Premium-Unterhaltung. Wir gehen weiter. Bei Forsthaus Deeth wird es kurz schön, als die Sonne über Wiesen strahlen kann. Dann aber folgt schon der Eugen-Richter-Turm, der da rumsteht, wie vergessen. Zugewachsen und mit Funkturm oben drauf. Da steckt keine Liebe drin. Verschlossen ist er natürlich auch – dies ist der mieseste Premium- oder Sonstwieweg, den wir jemals gelaufen sind! (…)

Vielleicht hat die Stadt Hagen noch eine Idee. Zum Beispiel eine Art Industrie-Aufzugs-Kabine mitten im Wald, auf der zwei Plastikgehäuse in Form dieser Münzfernrohre den Anschein erwecken, hier gebe es doch noch was zu sehen. Und da ist es schon: Etwas. Etwas Rotes mit zwei Fernrohr-Gehäusen, die tatsächlich nur aus dem Gehäuse bestehen. (…)

Quelle: wander-woman

4 Antworten to “Hagens Drei-Türme-Weg erhält erneut das Premium-Siegel”

  1. Allan Qutermain Says:

    Ich frag mich auch öfters, wie diese HAGENagentur seine Daseinsberechtigung untermauert.

    Kleines Beispiel das ich Mal Nachverfolgt habe.
    Eine Fraktion stellt unseren geliebten OB eine Anfrage.
    Dieser gibt sie an die HAGENagentur weiter.
    Von dort gelangt diese Anfrage zu einer
    Zukunft- Planungsgesellschaft.
    Aber Umsonst beantworten die diese Anfrage auch nicht.
    Da werden dicke Pläne gewälzt, Heerscharen von Mitarbeiter Richtung Hagen ab kommandiert, usw. usf.

    Und wenn sie nicht gestorben sind, …..

    So warten die Anfragenden immer noch auf Antwort.

  2. drhwenk Says:

    ich schrieb es schon mal. eigentlich ist so eine stadt und stadfteilnahe direkte naherholungsdmöglichkeit wirklich gold wert. ‚der spaziergang, der gesundheit zuliebe.‘ (aristoteles, heidegger) nur die ergangen gedanken haben wert (nietzsche, auch marx, der bei denken im zimmer umherging, turing dachte beim dauerlauf – das liegt am adranlinabbau und adrer stresschemie die aus dem teroevoluztmnszeite zur muskuläreflcugaktion oder jadggüberholaktion den zusatzimpuls liefern. das märchen vom hase ud denm ifgel ist da auch eindrucksvoll un hochintellgent vor überanstengung warnend. die flucht ist trotzdem lerbebswichtig für den hasen).
    der teil vom kaiesr friedrich turm zum zur sternwarte eugen richter turm war am alsTRIMM DICH PFAD auusgewisen. dr starken steigungen sorgen dafürm das der kreoslauf auch tatsächlöich selbstbestimmt (!! der märchenhase!!) im tempo belastet wird in frsicher luft.
    da herz kreislauf tode nach krebs die zweithäufigste todesursache sind, iist diese stärkung der kräfte des lebens“ fü kluge und gebildrte leute fast ein freudiges altenativprogram zu den ungleich wirkungsvollern yogaübungen.
    di phiolosophen und therololgen waren frühe auch ärzte ab schsnismus, dze deshalb auch dioe psyxvhe heilen können, wa die indzschen yoga-.philosophen (rishidsm, budhas tamtrtiker…) zur erstaunlichen perfektion getrieben haben.,

    der induistrial trun der indurtiekiellen revolution hat der erbämlichtren unkenntnise der christliche ärtze
    mit großindustriellen techniken ausgrestattet, died en vorsprung d yogis inrein köperlichn dinge oft aufjolte, besondres auf dren schwachr seite ansteckende krankheiten und bei geburtern- müttertsterblichkeit gleichuziehen.

    selbstverständlich stehem die yogis n d ewigkeght weitaus aiussichtrsrsiche trainier und phiosophisvh mit pamnpsxchiosmus und sellenwandrung logischer da. die sinne, das geld, das gehirn, die köper. sozialen beziehungenm gehen den „weg allen fleisches“ in a2andre zusammenhäönge“ (fressren und gefresen werden in im wald selbt – kleiner rscherz)

    der ernst des lebens ist schmerhz, krankheit, tod und das kann man nicht einfavjh geldoriterten, umsatzorzuteiten experten überlassen – berichterstatgte eingeschlossen…

  3. drhwenk Says:

    auch andere warnend. meint texte werden zerhackt, meine computer manipuliert ich werd bestohlen und es passieren eine menge paranormale dinge, auch offensichtliche intrigen aller art.

    ich werde eauch ostentaitv beobachte un abgehört. da kan nicht erlaubt sein ohne absprache und zustimmung.

    die aufklärung von bestellten varietezauberern bei den paranormalitätgenist auch ohne abstimmung schlecht möglich finde ich.

    es gibt jede menge linke viel zu frühe tote!!
    deren veto, oh, da hätte wir abe besser aufpasen sollen auf ein paar äußerst fiese „tricks“ müssen wie wege der tofdesfälle selber aus- und nachdenken.

  4. Hansimäuschen Says:

    Nicht nur Premium, Euphorie, notorische Fröhlichkeit, super, mega, Überschwänglichkeit, Überdrehtheit, Albern-Englisch, Dampfplauderei, Hamsterrad & Co. liegen im Trend, gehören scheinbar unverzichtbar zu unserer Zeit.
    Daneben dann Verflachung, Grölen, Abstumpfung, Plattheit, Konformismus, abnehmende Sensibilität und Empathie, Erstarrung usw. usf. . Auch die WP-Redaktion kann hiervon ein Lied singen, merkt es offenbar aber nicht.
    Wahrlich eine schöne Zeit, Premium-Zeit eben. Junge Junge /:-)))))

    p.s. : Gruß an Hansi Hase

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: