Mozartstraße Hohenlimburg: Aufzug wieder defekt

by

Im Juli 2016 übernahm die Altro Mondo die Verwaltung des Häuser-Ensembles an der Mozartstraße. Jegliche Kontaktaufnahmen mit der Altro Mondo, um den Fahrstuhl kurzfristig wieder in Betrieb zu nehmen, sind bisher gescheitert.

Quelle: wp.de

Eine Antwort to “Mozartstraße Hohenlimburg: Aufzug wieder defekt”

  1. Elfriede N. Says:

    Die SPD-Hohenlimburg verlangt seit fast einem Jahr immer und immer wieder von der Stadtverwaltung die Verhängung von Zwangsgeldern gegen den/die Eigentümer, wie es seit der Gesetzesänderung durch die ehemalige rot-grüne Landesregierung für NRW möglich ist. Nur das hat man in Hagen bisher immer abgelehnt! Erst jetzt, nach einem Feuerwehreinsatz zur Personenrettung in einem dort festhängenden Aufzug, ist man wohl endlich bereit hier ein Zwangsgeld von 25.000 Euro zu verhängen. Das hätte schon längst erledigt sein können! Aber dieses Abwarten kennen wir ja auch aus anderen Fällen – schließlich gibt es ja genug Problemhäuser in der Stadt. Die gäbe es in dem Umfang ganz sicher nicht, wenn man da mal zügiger regieren würde, sobald die ersten Anzeichen sichtbar sind. Hat in New York auch funktioniert – nennt sich „Broken-Window -Theory“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: