Milazim Jusaj führt SPD in Boele-Kabel-Garenfeld

by

Nach erheblichen internen Querelen in der Vergangenheit hat der SPD-Ortsverein Boele-Kabel-Garenfeld im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung den Vorstand neu gewählt. Dem ging vor einigen Wochen der geschlossene Rücktritt des bisherigen Vorsitzenden An­dreas Schumann und eines Großteils seines Vorstands voraus. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Noch ein Familienbetrieb? Der Name Jusaj ist gleich dreimal im Vorstand vertreten.

15 Antworten to “Milazim Jusaj führt SPD in Boele-Kabel-Garenfeld”

  1. Grillhans Says:

    Vallah Says:
    13. September 2017 um 11:17 | Antwort
    Der neue Vorstand wurde am 12.09.2017 im Beisein des UB SPD Hagen neu gewählt, nun ist der OV Boele Kabel Garenfeld in Kosovo-Albanischer Hand, das zu den vorab weitergeleiteten Vermutungen an den UB der Unterwanderungsverdächtigungen gegen den neuen 1. Vorsitzenden Milazim Jusaj. Herr Jusaj hat nun seinen Clan als Vorstandsmitglieder installiert, bis auf den 2. Vorsitzenden der immer seinen Mitgliedern beteuert hatte, dass er nicht mehr aus gesundheitlichen und anderen herbeigezogenen Gründen nicht mehr zur Wahl eines Amtes steht. da sage ich nur MAULHURE zu. Ich bin mal gespannt wie der Hagener Norden in Zukunft mit der SPD abschneidet, denke nicht das dass so gut bei den Mitbürgern (Wählerstimmen) ankommt. Auch hier hat auch mal wieder der UB Hagen komplett VERSAGT. War halt nur eine Formalie für den UB.
    Es war schon immer so und es wird auch so bleiben mit der SPD HAGEN.

    Deti60 Says:
    14. September 2017 um 21:28 | Antwort
    Für mich war die gesamte Wahl nur eine einzige Fraß, ich habe nun die große Befürchtung das die SPD in Boele überhaupt nicht mehr wählen bar ist. Ich kann mich mit dem neuen Vorstand in keinster Weise identifizieren. SCHADE.

    Grillhans Says:
    16. September 2017 um 10:48 | Antwort
    Muss hier mal „Vallah“ berichtigen, Herr Milazim Jusaj und Clan sind Albaner, nicht wie geschrieben Kosovo-Albaner!!!!
    Ich für für meinen Teil, stelle bei Herrn Jusaj die Führungsfähigkeit eines OV in einen überwiegend Konservativen Wahlbezirk äußerst in Frage !!!! Was hat sich Herr Jusaj dabei wohl gedacht, erhofft oder versprochen bekommen dieses Amt zu entern !!!! Für mich macht dies alles überhaupt keinen Sinn, sich eine Stimmen Mehrheit dafür zu erwerben !!!!

  2. Elfriede N. Says:

    Das kennen wir doch bei der Hagener SPD – man sieht sofort die Handschrift des ewigen Studenten und seines Rudels. Und die Genossinnen und Genossen begreifen es eben anscheinend nicht.

  3. Allan Quatermain Says:

    Bei den ganzen Pöstchen, die Herr Jusaj schon innehat,
    kommt es doch wohl auf Ein weiteres nicht an.

    Ich frage mich allen Ernstes,
    wie Er das mit 100 Prozent Manpower bewältigen will.

    Andere verdienen mit Arbeit ihren Lebensunterhalt.
    Wiederum andere mit Parteipöstchen.

    Verzeihung, Aufwandsentschädigungen.

  4. Hestia Says:

    Nach meinen Informationen war die Veranstaltung am 12.9.2017. Warum berichtet die Westfalenpost erst heute? Ist die Situation der Hagener SPD selber peinlich? Und warum spielt die WP mit? Wegen der Bundestagswahl? Ich werde mein ABO kündigen. Sollten Sie eines haben empfehle ich es Ihnen auch. Sie sparen eine Menge Geld.

    • Deti60 Says:

      Ich denke Mal dies war kein Bericht der WP sondern von Boele,Kabel Garenfeld. Bestimmt in Person von AS. Auch die Inszenierung auf deren Facebook Seite besser kann man nicht Freundlichkeit lügen.

      • Bernd Says:

        Timo und Claus R+ Claus H wollten so. Nun haben Sie das Ergebnis.
        Wer das so will, soll Austritte nicht beklagen.

        Jeder mit etwas stolz sollte diese Partei verlassen.

  5. Vallah Says:

    In der Sache hier werden ALLE Komentare bei der WP gelöscht!!! Das nenne ich mal Meinungsfreiheit!!!! Was ist denn los mit Herrn Weiske !!!! Ins andere Lager gewechselt?????

  6. Allan Qutermain Says:

    Unabhängige Presse nennt sich das bei der Funke-Gruppe.

    Den Springer-Verlag und die Bertelsmaenner eingeschlossen.

    Gruner & Jahr mit seinen Stern ebenso.

    Im Spiegel dürfen seit neuestem Minderjährige ihren Senf als Altkluge absondern. Hat man 3 Follower auf seinen Fratzebuch,
    berechtigt das im Spiegel und Huf zu schreiben.

    Achso, Unabhaengig sind noch ARD und ZDF.
    Wenn man von den 60 Fernsehraete,
    54 Vertreter der Parteien abzieht.
    Der klägliche Rest kommt von den 3 Religionen
    Kath., Ev. und Juden.
    Die Moslems dürfen jetzt seit Neuestem, mit 1 Vertreter mitspielen.
    Oberaufsicht hat die Staatskanzlei von Rheinland-Pfalz,
    In Gestalt ihres Ex-MP Kurt Beck.

    Aber zurück zur Einheitszeitung.
    Was erwartet man von einer Lokalzeitung,
    wenn die Redaktion in Essen und Berlin sitzt?
    Ein großer Knaller ist auch, wenn die Redaktion der Hamburger MOPO, auch im Besitz der Funke-Gruppe mitmischt.
    Da kann mit Verlaub für das Ruhrgebiet und Sauerland nur Sch..sse
    bei heraus kommen.

    Und jeder dieser Journalisten wartet sehnsüchtig darauf,
    das ihn ein Parteifuzzi für höhere Weihen anruft.

    Jeder von Denen möchte gerne Pressesprecher von Kanzlers Gnaden werden. Die Partei ist hierbei austauschbar.

  7. Hansimäuschen Says:

    @ Allan Q. : Bin immer wieder erstaunt, welch breitgestreute Kenntnisse Sie in den verschiedensten Bereichen haben, da komm ich mir richtig usselig vor, Respekt ( KEINE Ironie ).
    Eine Frage noch : Ich dachte, daß die Redaktionsmitglieder der Hagener Lokalredaktion in der Tat in Hagen und Umgebung wohnen.Stimmt das nicht oder ist es anders zu verstehen, vielleicht so, daß sie von Essen/Berlin gesteuert werden ?

  8. Allan Qutermain Says:

    Man sollte sich Mal die Seiten,

    Funke Medien NRW ansehen.

    Da stehen alle Beteiligungen an Tageszeitungen, Anzeigenblätter
    und nicht zu vergessen die Radiosender in NRW aufgelistet darin.

    In Hagen ist nur noch eine Rumpf Redaktion der WP beheimatet.
    Alles was in der WR als Heimatteil geschrieben steht, stammt von der Redaktion der WP oder aus Essen, wo alle Titel beheimatet sind.

    Der Rest für Deutschland wird in Berlin geschrieben.
    Da wie ich schon schrieb die MOPO aus Hamburg auch zum Funke Imperium gehört, kann und wird ein Artikel zweifach oder dreifach verwertet.

    Noch etwas, Deutsche Presseagenturen waren zu teuer, deshalb bedient man sich seit geraumer Zeit,
    einer Presseagentur aus Frankreich.
    Jeder mit einen IQ über 90 kann dort Artikel loswerden.
    Es gibt Zeilenhonorar und etwas Knete für die Bildrechte.

    Ob das alles damit zusammenhängt, dass die die Hör Zu für
    über 600 Millionen Euro von Springer erworben haben, k.A.
    Auch die andere Teilhaberfamlie an der WAZ Gruppe wurde
    vor 2 bis 3 Jahre für eine Millionensumme aus bezahlt.

    Kleiner Witz an Rande,
    der Ex Schefredakteur der WAZ ist jetzt Chef des Spiegel,
    der Ex Chefredakteur des Spiegel ist jetzt Chef der Welt-Online
    und der Focus schreibt Wortwörtlich aus der Blödzeitung ab.

    Deshalb sind mehrere Anzeigen beim Gericht in Hamburg anhänglich.

    • Harley-Davidson Says:

      Der Teil “Weltgeschehen“ wird tatsächlich in Berlin behandelt, betrifft den Artikel über die Machenschaften von Claus R. Timo S. Claus H. nicht.
      Die Austritte nimmt man in kauf.

      • Allan Qutermain Says:

        Noch einen zum besten.

        In einer Nachbargemeinde gab es einen Lokalredakteur für
        3 Lokale Kommunale Seiten.
        Gemeinde A, B, und C.

        Nach seiner (Früh-) Verrentung wurde er über Nacht dann (Stadt-) Vorsitzender einer Partei.
        So sitzt er in mehreren Ausschüssen.
        Ist noch im Kreistag und im Stadtrat seiner Gemeinde.

        Mit den gleichen Personen die er beruflich angepfiffen haben will,
        sitzt er heute am gleichen Tisch.

        Und wenn er nicht gestorben ist, …..😋

  9. Schweda Says:

    Es trifft nicht zu das Milazim Jusay in Boele geboren wurde, er ist in Albanien geboren
    Das fängt ja gut an. Mit Unwahrheiten

  10. Allan Qutermain Says:

    @Schweda,

    wo steht hier in den Artikel und Kommentaren, dass Herr Jusay ein
    „Boeler Jung“ sein soll?

    Ich finde diese Behauptung nicht.

    Hier steht mehrmals, Albanien!

    Das zu Unwahrheiten, die sie einigen Kommentatoren und ws. als Macher des Doppelwachholder unterstellen.

    Gruß, ein Ex-Kabeler Jung. Nicht Boeler Jung.
    Genauer, aus Klein-Amerika.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: