Abriss bei Oberbürgermeister ansiedeln

by

Der Druck aus den städtischen Wohnungsgesellschaften auf Verwaltung und Politik, der alarmierenden Studie zu eklatanten Defiziten auf dem Hagener Mietwohnungsmarkt endlich eine gesamtstädtische Strategie entgegenzusetzen, wächst. (…)

Quelle: wp.de

Dazu das Interview:

Boksteen schlägt Stabsstelle beim OB vor

Hagen braucht dringend eine Strategie zur Stabilisierung des Wohnungsmarktes. HGW-Chef Boksteen erwartet, dass die Stadt Lösungen erarbeitet. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Jedenfalls konstruktiver als die Hauruck-Abrisspläne des GWG-Vorstands Christoph Rehrmann und seines getreuen Paladins Harald Szczygiol.

Siehe zum Thema auch:

Abriss im großen Stil
In Hagen-Wehringhausen soll ganzer Wohnblock verschwinden

Ist das Wohnraum oder kann das weg?
Was die GWG in Wehringhausen abreissen will

CDU unterstützt Abrisspläne

Abrissbirne wäre ein verheerendes Zeichen
Gedanken zur Quartiersentwicklung in Wehringhausen unter Berücksichtigung der Wohnungsmarktstudie für Hagen
von Jürgen Klippert

Advertisements

Eine Antwort to “Abriss bei Oberbürgermeister ansiedeln”

  1. hansimäuschen Says:

    Es hört sich erst einmal gut und richtig an, daß eine Gesamt-Strategie zustande kommt, wobei die Frage ist, in welcher Weise und worauf die Stadt selbst überhaupt Einfluß hat.
    Wenn man den Artikel “ Entsetzen über Abriß-Pläne “ vom gleichen Tage über Pläne der HGW zur Elmenhorststraße liest, schleicht sich jedoch ein komisches Gefühl bezüglich der hiervon betroffenen Menschen ein. Denn der Umgang mit diesen dürfte wohl nicht minder wichtig sein.
    Und dann “ zeitgemäß „. Wenn man verfolgt, was der Zeitgeist so alles schon mit sich gebracht hat, wird das Gefühl noch mulmiger und der auf den ersten Blick so modern wirkende Begriff windig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: