AfD – Die Partei der Ungleichwertigkeit

by

Entwicklungen und Strömungen einer zerstrittenen Partei

In einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 13. September 2017, wird ab 18.30 Uhr im Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, über die AfD, deren Anfänge und Entwicklungen berichtet.

Seit viereinhalb Jahren ist mit der AfD eine Partei entstanden, die in den letzten Jahren bei jeder Wahl in die Landtage einziehen konnte. Die AfD bedient Ideologien der Ungleichheit bzw. Ungleichwertigkeit (neoliberal, christlich-fundamentalistisch und völkisch-nationalistisch).

Seit Entstehung der AfD ist der völkisch-nationalistische Flügel unter der Führung von Björn Höcke kontinuierlich stärker geworden und dominiert zunehmend die AfD. Es ist damit zu rechnen, dass die AfD im September mit zahlreichen Abgeordneten in den Bundestag einziehen wird und dass Höcke im Dezember in den Bundesvorstand der AfD gewählt werden wird.

Im Vortrag wird auf die drei ideologischen Strömungen der AfD und insbesondere auf die faschistoide Bewegung eingegangen werden. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Der Eintritt zu dieser gemeinsamen Veranstaltung von Arbeit und Leben, DGB und VHS ist frei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: