Afrobeat und Salsa beim Muschelsalat

by

Afrobeat verschmilzt mit Salsa – Ein musikalischer Höhepunkt, den der Muschelsalat mit den Künstlern „Local Ambassadors“ und „Murder Eyez“ im Rahmen des Roadfestivals „Odyssee: Musik der Metropolen“ am Mittwoch, 2. August, um 19.30 Uhr in die Konzertmuschel im Hagener Volkspark holt.

Das als Projekt in Köln gestartete Ensemble „Local Ambassadors“ (Foto: Stadt Hagen) entwickelt sich rasant zur angesagten wie ambitionierten Band mit halsbrecherischen Stil- und Sprachenmixes: Afrobeat trifft auf Salsa, R’n’B, Pop und Jazz – Soulgesang auf Rap und Lingala Chants.

Der Perkussionist Roland Peil (unter anderem „Die Fantastischen Vier“) stellt mit Band drei Solisten vor: Abiodun Odukoya aus Nigeria ist Mitbegründer der Brothers Keepers (unter anderem Xavier Naidoo), gilt als Pionier der deutschen Reggae-, Afrobeat- und Soul-Bewegung. Albert N’Sanda gehört zu den Neuentdeckungen des deutschen Soul und R’n’B. Trotz seines jungen Alters trat er bereits unzählige Male auf – unter anderem mit Montell Jordan, Panik Orchester oder Culcha Candela. Melane Nkounkolo verkörpert afrikanische Musik auf ihre Art. Hinter ihrem „Jazzy Afro-Pop“ verbergen sich Liebe, Leid und Schmerz vor allem aber Leidenschaft und Freude. Sie arbeitete bereits mit Tony Allen, Manu Dibango oder Patrice zusammen.

Unterstützt werden „Local Ambassadors“ von dem Videokünstler und Rapper Abdul Rahman aus Syrien, der als „Murder Eyez“ schon in Aleppo eine riesige Fangemeinde etablieren konnte. Der in Köln lebende Rapper verarbeitet Krieg und Flucht in seinen Songs, performt meist mit DJ und wird extra für die „Odyssee“ gemeinsam mit den „Local Ambassadors“ neue Stücke proben.

Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos und draußen. Für das kulinarische Wohl der Besucher ist bereits eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn gesorgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: