Boeler SPD-Vorstand tritt zurück

by

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Boele-Kabel-Garenfeld ist zurückgetreten. Vorerst führt der Unterbezirk die Geschäfte, Neuwahlen sollen nach der Sommerpause stattfinden. Auslöser für den Rücktritt waren als dubios empfundene Neueintritte im größeren Stil und die Nichtreaktion des Hagener Parteivorstands.

In einem Schreiben vom 9. Juni 2017 machte der Vorstand der Boeler Parteigliederung den Hagener Unterbezirk auf die Gefahr einer Unterwanderung des Ortsvereins aufmerksam. So soll es 27 Neumitglieder gegeben haben, die alle den nur ausnahmsweise zulässigen Minibeitrag von 2 Euro 50 zahlen. Alle seien Barzahler bzw. hätten ihre Beiträge auf ein angebliches „Landeskonto“ überwiesen, was beides ungewöhnlich ist.

Daraufhin habe der Boeler Vorstand im Hagener Parteibüro nachgefragt. Dort konnte man nicht sagen, ob einzelne Beiträge gezahlt worden seien oder eine einzelne Person für mehrere gezahlt habe. Quittungsbelege oder ähnliches gebe es nicht.

Um einer möglichen Unterwanderung des Ortsvereins vorzubeugen, fügte der Boeler Ortsverein noch einen Fragenkatalog an: Wer hat die Neumitglieder geworben? Wie kommt es zu der durchgehend niedrigen Beitragshöhe? Wie wurden die Beiträge gezahlt? Usw. usf.

Der Brief der Boeler wurde nach DW-Informationen bis heute, einen Monat danach, nicht beantwortet, obwohl der Unterbezirksvorstand das Thema zwischenzeitlich auf die Tagesordnung gesetzt hatte.

In Genossenkreisen wird als Möglichkeit vermutet, dass es sich bei den Masseneintritten um einen Racheakt aus den Reihen des Hagener Parteivorstands handeln könnte bzw. den Versuch, auch in Boele für genehme Mehrheiten zu sorgen.

Bei der Aufstellung der Kandidatur zur Landtagswahl hatte es für den eigentlich gesetzten Wolfgang Jörg einen überraschenden Mitbewerber gegeben. Und der kam aus dem Ortsverein Boele-Kabel-Garenfeld.

Advertisements

5 Antworten to “Boeler SPD-Vorstand tritt zurück”

  1. Allan Quatermain Says:

    Die SPD in Hagen muss auf Schein- Mitgliederschaften ein Patent oder wenigstens ein Gebrauchsmusterschutz angemeldet haben.

    Kommt mir irgendwie bekannt vor.
    Da werden Erinnerungen wach, nicht wahr ws?

    Auch in einer anderen Partei benutzte ein Ex-Sozi in Gestalt eines Fraktionsgeschäftsführer,

    diese Scheinmitglieder zur Übernahme durch einen Clan.

    Auch das mit Barzahler mit Minibeitrag, hier waren es 1,50 Euro, kommt einen bekannt vor.

    Aber auch das mit „Landeskonto“ und Mitgliederlisten, die im Schreibtisch schlummerten, scheint eine beliebte Masche zu sein.

    Wetten, das der SPD LV NRW sich erst einmal
    über 27 Neumitglieder freut,

    als um Dubiose zustande gekommene Mitgliedschaften?

  2. Lennetaler Mädel Says:

    Noch schlafen die Altenhagener und freuen sich der Partei zu schädigen.

    Gleich kommt Vlado aus der Ecke gesprungen und erzählt, wie schlecht es ist keinen Uni-Abschluss zu haben. Dabei vergisst er, dass er selber nie auf einer Universität war und berufliche wenig Erfolg hat.
    Dann heult er rum, dass er seinen Mist nicht mehr auf der Facebook Seite der SPD posten darf.
    Immerhin mit echtem Namen.

    Dann kommt der mäßig erfolgreiche Generali Versicherungsvertreter. Der schon bei der Abwahl von Stanges in Altenhagen durch mangelnde Kompetenz geglänzt hat und gemeinsam mit dem gefallenen Ratsherren Altenhagen erobern wollte.

    https://www.wp.de/staedte/hagen/intrigenspiel-auf-augenhoehe-spd-ortsverein-vor-zerreissprobe-id4408938.html

    Am meisten freut man sich über die Stellungnahme von OV Vorsitzenden August “The Brain“ . Diese ungebildete Marionette lässt sich nach Strich und Faden von Hohenlimburg verarschen, ist aber zu keiner Aussage ohne Schützenhilfe bereit. Ist auch besser so. Sein IQ ist Parteischädigend und in Wahlkampfzeiten nicht notwendig.

    Über den HaGeWe Handwerker schweige ich besser ganz. Er entzaubert sich regelmäßig durch geistreiches.

  3. Peter Schlönzke Says:

    Die zentrale Frage ist doch, wer hat etwas von solchen Pseudomitgliedern?

    Wem nützen die und bei welchem Anlass nützen die?

    In erster Linie doch bei Wahlen. Und das es bereits der zweite OV ist, wo sowas aufpoppt deutet das doch auf eine gezielte Aktion hin.

    Käme ich mir als Genosse/Genossin da nicht reichlich verarscht vor, wenn ich den vollen Beitrag zahle und dann bei Abstimmungen von einer wohlmöglich gesponserten 5. Kolonne überholt werde?

  4. Vlado Says:

    Liebes Lennetaler Mädel, wer immer du auch sein magst….Die SPD Führung schadet sich im Augenblick mehr selbst als alles andere.

    Weißt du, was der Unterschied zwischen dir und uns bzw. den von dir genannten Personen ist? Wir sind ehrenhaft, loyal und standhaft und wehen nicht wie eine Flagge nach rechts und links und rechts und links……Wir haben eine klare Linie und Werte die wir verfolgen. Und das auf ganzer Linie.

    Wir möchten auf die vertuschten Missstände innerhalb der SPD Hagen aufmerksam machen und uns wird daran keiner Hindern können. Dabei werden wir versuchen unserem Hagen wieder Charakter zu geben. Es sind keine Lügen. Keine Geschichten. Sondern nur Tatsachen über die auch der Hagener Bürger Bescheid wissen sollte und nicht nur ein tuschelndes Dutzend Komunalpolitiker die noch denken den Sprung nach Berlin schaffen zu könnten und denen Posten wichtiger sind als menschliche Schicksale.

    Lieber Frauen und Männer, befasst euch mit Sachen wo der Schuh bei den Bürgern in Hagen drückt. Als erstes bevor irgendwelche Versuche folgen wie wieder alles dem Herrn Mark Krippner in die Schuhe zu schieben – fasst euch an eure Nase, kehrt in euch und trefft den Entschluss welcher zugleich auch der Neuanfang der Hagener SPD ohne Querelen werden könnte. Solange ein Teil dieser Partei denkt sie wäre was besseres als manch ein anderer Genosse, kann aus dieser Parteiführung nichts gescheites bei rumkommen. Wo sind die Werte die ihr angeblich vertreten tun?

    Handeln statt schweigen – Der Hagener wird es der SPD bei den nächsten Wahlen danken.

    Und wer die SPD aus der Katastrophalen Lage nach Thiesers Amtszeit herausgeholt hat und versucht hat gemeinsame Stärken ins positive zu lenken ist klar – dieser Genosse wurde von seinen eigenen Genossen geopfert um den Weg für neue Posten frei zu machen und ihm persönlich zu schaden. Hauptsache die frei werdenden Posten können untereinander neu verteilt werden um die eigene Macht zu stärken…..

    Wir sind Altenhagener und wissen was es heißt für etwas zu kämpfen. Wir kämpfen für mehr Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit innerhalb der SPD in Hagen und wer uns dabei unterstützen möchte kann sich uns gerne anschließen – denn dem jetzigen Treiben dieser skrupellosen Truppe die sich SPD Vorstand Hagen nennt muss ein Ende gesetzt werden.

    PS: An alle die sich von Claus und Timo anstecken lassen haben – Ehrenlose haben bei uns keine Chance, bleibt wo Ihr seid.

    LG vom dem aus der Ecke gesprungenem 😉

  5. Vallah Says:

    Der neue Vorstand wurde am 12.09.2017 im Beisein des UB SPD Hagen neu gewählt, nun ist der OV Boele Kabel Garenfeld in Kosovo-Albanischer Hand, das zu den vorab weitergeleiteten Vermutungen an den UB der Unterwanderungsverdächtigungen gegen den neuen 1. Vorsitzenden Milazim Jusaj. Herr Jusaj hat nun seinen Clan als Vorstandsmitglieder installiert, bis auf den 2. Vorsitzenden der immer seinen Mitgliedern beteuert hatte, dass er nicht mehr aus gesundheitlichen und anderen herbeigezogenen Gründen nicht mehr zur Wahl eines Amtes steht. da sage ich nur MAULHURE zu. Ich bin mal gespannt wie der Hagener Norden in Zukunft mit der SPD abschneidet, denke nicht das dass so gut bei den Mitbürgern (Wählerstimmen) ankommt. Auch hier hat auch mal wieder der UB Hagen komplett VERSAGT. War halt nur eine Formalie für den UB.
    Es war schon immer so und es wird auch so bleiben mit der SPD HAGEN.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: