„Zusammenarbeit in der Allianz klappt nicht“

by

Die Mehrheitsallianz im Hagener Rat aus CDU, Grünen und FDP zeigt erste Abnutzungserscheinungen. Nachdem Fraktionssprecherin Nicole Pfefferer angesichts des Windkraft-Verzögerungskurses des Union-Partners in der Bezirksvertretung Hohenlimburg mit einem Platzen der Allianz kokettiert hatte, wiederholte sie gestern ihre Kritik: „Ich muss konstatieren, dass die Zusammenarbeit nicht klappt“, bewertete die Grünen-Frontfrau die nicht abgestimmten Alleingänge der CDU. (…)

Quelle: wp.de

Advertisements

3 Antworten to “„Zusammenarbeit in der Allianz klappt nicht“”

  1. Allan Qutermain Says:

    Die GRÜNEN sind das die, die ihre Ideale verraten haben, nur um mit jeder Partei ins Bett zu springen?

    Es fing an mit dem Gas-Kanzler.

    Beim Balkan-Krieg wurde mit gebombt.

    Bei Harz 4 waren sie in vorderster Front in der Regierung.

    Nach dem ersten Krieg gegen den Irak, wurden mal eben
    7 Milliarden DM für Bush sen. aus der Rentenkasse abgezweigt.

    Aber widmen wir uns der Neuzeit zu.

    Hanni und Nanni haben in NRW das Turbo-ABI eingeführt.
    Alles der Unterdeckung für Neubau, Instandsetzungen und Lehrermangel geschuldet.

    Die Frauen die am 1. Januar in Köln „belästigt“ wurden,
    haben nicht nur von der OB Reker, „1 Armlänge Abstand“,
    saudumme Ratschläge bekommen.
    Sondern auch besondere aus Grüne Kreise.

    Die Grünen, in Regierungsverantwortung in NRW haben mit dafür gesorgt, dass das Personal bei den Lehrern, Polizei, Hochschulen, und Pflegeberufen etc. immer mehr ausgedünnt wurde.

    Aus welcher Partei kam doch mal die NRW-Gesundheitsministerin?
    Es hat keiner vor ihr, so den Besen geschwungen, wie beim Bettenabbau in den Krankenhäusern.

    Ganze Krankenhäuser mit 200 Betten und mehr wurden platt gemacht Alles zum Wohle der TAXI und Mietwagenunternehmen.
    Dafür fahren die Rettungs- und Krankentransportunternehmen an ihre Belastungs- und Obergrenzen.

    Man schaue sich alleine das Zahlenmaterial für Hagen an,
    die Transporte und Einsätze, trotz Privatunternehmen, schießen durch die Decke. In anderen Kreise und Städte ist es ähnlich!

    Wem haben es die Mitglieder der GKV in NRW zu verdanken,
    das sie die Unterdeckung von ca. 70 EURO je Person,
    für die Gesundheitskarte für Flüchtlinge bezahlen dürfen?

    Ne klar, alles Gesunde Goldstücke kommen nach NRW,
    wurde der Bevölkerung weisgemacht.

    Schaut man mal über die Landesgrenzen von NRW in die einzelnen Bundesländer wo die GRÜNEN in Regierungsverantwortung mit beteiligt sind,

    fast über all wird nur Mist produziert.

    Ich kann bis jetzt nicht verstehen, dass sie bei einen der größten Scharfmacher der CDU als Ministerpräsident in Hessen, mit machen.

    Aber zurück nach Hagen mit ihrer“ Koalition der Willigen“.
    Aus welcher Ecke kommt noch mal die Schul- und Sozialdezernentin?

    An der Odenwald Schule hat sie schon kläglich versagt.
    Kurz ihren Namen und Odenwald in Suchmaschinen eingeben,
    das bildet ungemein.
    Die Opfer Sexueller Gewalt dort, wurden regelrecht verarscht.

    An einer Sekundar-Schule ist seit Herbst 2016 immer noch der Schulhof durch einen Bauzaun abgesichert.

    Ich empfehle nur mal ein Toiletten-Rundgang
    durch die Hagener Schulen.

    Die anderen räumlichen Gegebenheiten, wie schiefe, zugige Fenster, Klassenmöbel, etc. die aus Kaiser Wilhelm Zeiten wohl noch stammen, stelle ich mal hinten an.

    Das bildet ungeahnte Horizonte.

    • Jever Fun Says:

      1. Nach dem ersten Krieg gegen den Irak, wurden mal eben
      7 Milliarden DM für Bush sen. aus der Rentenkasse abgezweigt.

      Das war Anfang der 90er von Rot-Grün stand keiner in Regierungsverantwortung.

      2.Aber zurück nach Hagen mit ihrer“ Koalition der Willigen“.
      Aus welcher Ecke kommt noch mal die Schul- und Sozialdezernentin?

      Falls Sie Frau Kaufmann meinen, die ist nicht Grün.

      3.Hanni und Nanni haben in NRW das Turbo-ABI eingeführt.

      Eingeführt ja. Beschlossen wurde es unter Schwarz Gelb

      4.Die Frauen die am 1. Januar in Köln „belästigt“ wurden,
      haben nicht nur von der OB Reker, „1 Armlänge Abstand“,

      Die Frau ist und war Parteilos.

      5.An einer Sekundar-Schule ist seit Herbst 2016 immer noch der Schulhof durch einen Bauzaun abgesichert.

      Eine Anfrage an die GWH (neu Fachbereich 65) wäre ratsam. Der zuständige Baudezernent Thomas Grothe ist aber kein Mitglied der Allianz, sondern SPD Genosse.

      6. Die Grünen, in Regierungsverantwortung in NRW haben mit dafür gesorgt, dass das Personal bei den Lehrern, Polizei, Hochschulen, und Pflegeberufen etc. immer mehr ausgedünnt wurde

      Das ist nachweislich falsch. Es ist richtig, dass aufgrund der Studiengebühren weniger Akademiker vorhanden sind und diese auch weniger interessiert an einer Laufbahn im Lehramt sind. Das den Abschaffern der Studiengebühren in die Schuhe zu schieben ist verkehrt.

      Was ist eigentlich der Grund für diese Falschbehauptungen?
      Natürlich sind die Hagener Grünen momentan Mist und in NRW ist vieles Mist.
      Trotzdem sollte man fair bleiben.

      Generell ist es sehr nervtötend unter jedem Beitrag ihre Kommentare zu lesen.
      Versuchen sie es bitte mit Qualität und nicht Quantität.

  2. hansimäuschen Says:

    Der Zusatz “ ……. der Vernunft “ fehlt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: