Zum letzten Mal: „Die Hochzeit des Figaro“

by

Auf dem Szenenbild: Kenneth Mattice, Richard van Gemert, Kristine Larissa Funkhauser, Andrew Finden. Foto: Klaus Lefebvre.

Am Samstag, 3. Juni 2017, 19.30 Uhr, findet die letzte Vorstellung der Oper „Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart im Theater Hagen (Großes Haus) statt.

In diesem so beliebten Werk gelang es dem Komponisten und seinem Textdichter Da Ponte, Charaktere von großer Lebendigkeit und Natürlichkeit zu zeichnen und sie mit musikalischem Reichtum auszustatten. Das Hagener Ensemble bringt die vielseitige und überaus unterhaltsame musikalische Komödie um die Liebeswirren im Hause des Grafen Almaviva mit viel Spielfreude auf die Bühne und wurde bei der Premiere von Publikum und Kritik gleichermaßen gefeiert.

In der Inszenierung von Annette Wolf und dem Bühnenbild und den Kostümen von Imme Kachel singen und spielen unter der musikalischen Leitung von Mihhail Gerts: Marilyn Bennett, Keno Brandt, Andrew Finden, Kristine Larissa Funkhauser, Veronika Haller, Irina Marinas, Kenneth Mattice, Nicole Naughton, Alicia Susanna Nsukami, Anna Lucia Struck, Richard van Gemert, Rainer Zaun, Chor und Statisterie des Theater Hagen und das Philharmonische Orchester Hagen.

Karten an der Theaterkasse, unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: