CDU gegen Deerth-Erweiterung

by

„Die CDU-Fraktion lehnt die Erweiterung der Drogenklinik am Deerth ab.“ Das macht der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Röspel nach der Klausurtagung seiner Fraktion in Möhnesee Delecke deutlich.

„Im Rahmen aller Abwägungen dieser Thematik haben wir die Erkenntnis gewonnen, dass ein Ausbau der AWO-Klinik unter anderem auch die Entwicklung von Freizeit- und Nacherholung in genau diesem Waldbereich gefährdet.“

Die CDU-Fraktion wird sich deshalb darum bemühen, das laufende Bebauungsplanverfahren kurzfristig zu beenden: „Wir müssen das ohnehin knappe Personal nicht weiter mit einem Projekt beschäftigen, das kaum mehr eine Realisierungschance haben dürfte.“

Ob die CDU diese Position nach den Landtagswahlen in zwei Wochen auch noch vertritt, wird man dann sehen.

Advertisements

4 Antworten to “CDU gegen Deerth-Erweiterung”

  1. Allan Qutermain Says:

    CARITAS gegen AWO, das gibt ein Spass.
    Man kann auch schreiben, CDU gegen SPD.

    Nicht das die Genossen jetzt anfangen gegen zu rechnen.
    Mein Schüppchen gegen dein Schüppchen.
    Dein Sandkasten gegen meinen Sandkasten.
    Oder 1Euro Kauf gegen ca. 700 Prozent Wertsteigerung.

    Das wird so langsam eine Provinzposse aus Lug und Betrug.
    Wenn man den Erwerb und die Hinterzimmer Gespräche dazu mit ein rechnet.

    Bob der Baumeister hat doch schon seinen Mörtel,
    Pardon Senf dazu gegeben.

    Nix ist mit trockene Tücher.

    Aber die AWO hat am Ende ein schönes Waldstück bekommen.

  2. Jojo Hagen Says:

    oben in hassley am Neubau evon , ist noch genug platz für solchen bau , an der Autobahn

    sollen endlich das grün im Umfeld hagen (Tor zum Sauerland )in ruhe lassen , genug abgeholzt

  3. drhwenk Says:

    die wahrheit kann sich nur mit hundert irrtümern geltung verschaffen,
    was durch den verkaufszwang und demzustimmungszwang der etabliert mächtigen extzrem verschärft hat.

    es ist schon kein zufall, dass die monarchien durch den verrlust eines welrtkroieges endetgen, wobei sie in deutschland die wirkliche revolution militäriasch niederschlugen und fast da „rebreak“ schaften. wer k dre vorgänger in personalunionen und geiste der cdu.

    die cdu mag die richtige position der verhindrung des neubaus vertreten, sie ist allerdings eine der hauptveteter der krininasirenden und psycvhiatrsurenden extrem repressiven drogenpolitik von anfang an – mit einer völlig überzogenen „vertreibung aus dem paradis“ bibellektüre

    minus mal minus gibt plus, zwei fehler heben sich gegrnseitug auf :
    hier der ausschluss der eingeschlossenen nach dem lepra modell nach dem pest modell und aussätzigenmodell der stigmatisierung, da stark verallGEMEINert wurde auf gefängnisse, schulen,fabriken,verwaltungen….

    weltweit gibt es starke liberalisierertuingstendenzen der drogen auf gestzesebene.

    tatsächlich werden extrem gute und gut traditionell beherrschte
    naturdrogen – nichtchritlicghe, aus ex kolonialländern – kriminasiert und verboten währemnd gehinschädigenddee psychopharmka per zwang von medizinern und psycholgen verordnet werden. ger in zusammemenhang mit alkohol und drogennn“delikten“. solche leute bevlkern auch die normalen psyxvhiatriemn und jazzen die psycvhitridepatientzahhen extrem hoch.

    im nachbarland niederlande fährt man mit liberaler drogenpolitik auch besser seit jahrzehnten. dieser erfolgreiche grossversuch
    hat cduler undauchspdler aber kaum je beeindruckt, wie alle vernünftigen ode wissemschaftlichen argumente auch.

  4. Allan Qutermain Says:

    Heute in der Aktuellen Stunde des WDR aus Dortmund wurde berichtet, dass der Rat in seiner Sitzung am Donnerstag,

    in einer Abstimmung das letzte Wort haben wird.

    Es gibt jetzt 3 Möglichkeiten,

    dieser Tages-Punkt wird vertagt,

    es gilt bei der Abstimmung Fraktionszwang,

    oder es wird Namentlich abgestimmt.

    Was ich aber eher glaube,

    dieser Punkt wird wie immer, in einer

    nichtöffentlichen Sitzung ausgekaspert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: