Kaffee-Kantate

by

„Nachtcafé“ am Freitag, 21. April 2017, 22.30 Uhr im Theater

Wenn man sich jeden Abend schon auf den Frühstücks-Kaffee am nächsten Morgen freut, dann ist man ihm bereits verfallen: dem »Coffeeinismus«.

Aber am Tag dieser „Nachtcafé“-Veranstaltung am 21. April 2017 (Beginn 22.30 Uhr, Theater Hagen, Theatercafé) darf und sollte man vielleicht noch ein Tässchen trinken, um wach zu bleiben, denn Johann Sebastian Bachs „Kaffee-Kantate“ steht auf dem Programm.

Mit viel Humor setzt Bach darin die Sorgen eines Vaters in Musik, dessen Tochter Lieschen der neuen Mode des Kaffeetrinkens verfallen ist. Was für eine Rolle dabei ein gewisser junger Mann spielt und ob Kaffee am Ende auch noch schlau macht, erzählt die Geschichte mit weiteren Texten aus der Zeit Bachs.

In dieser, von Corinna Jarosch konzipierten Veranstaltung wirken die Künstler Martin Blasius, Kristina Günther-Vieweg, Nina Koufochristou, Beate Sobiesinsky-Brandt, Andreas Vogelsberger und Kejia Xiong mit.

Der Eintritt ist frei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: