FernUniversität gründet Forschungszentrum für volkswirtschaftliche Studien zu Ostasien

by

An der FernUniversität in Hagen entsteht mit dem neuen Center for East Asia Macroeconomic Studies (CEAMeS) eine internationale Informations- und Anlaufzentrale für volkswirtschaftliche Studien zu Ostasien.

Dafür wurde ein internationales Netz von Forschern aus Universitäten in Japan, China, Hongkong, England, Deutschland und Dänemark geknüpft. Hinzu kommen Experten von internationalen Organisationen wie dem Internationalen Währungsfonds und der Weltbank.

Ziel ist es, den wissenschaftlichen Austausch zu verstärken. Mittelfristig sollen verstärkt gemeinsame volkswirtschaftliche Forschungsprojekte zu Ostasien initiiert werden. Ein Schwerpunkt soll u.a. die Frage sein, welche Auswirkungen eine bessere Vernetzung Chinas auf den internationalen Handel hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: