Bildungsministerium fördert Integration in Hagen

by

Die Stadt Hagen bekommt ab dem 1. Februar für zwei Jahre fast 133.000 Euro, um geflüchteten Menschen bestmögliche Zugänge zu Bildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu ermöglichen. Das erfuhr der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel aus dem Bundesbildungsministerium. Hagen hatte einen entsprechenden Antrag gestellt, der nun bewilligt wurde.

Wie Röspel weiter mitteilt, hatten sich fast alle Kreise und kreisfreien Städte um die Finanzierung beworben, mit der Koordinatoren bezahlt werden sollen. Ihre Kernaufgabe wird sein, die Vielzahl der kommunalen Bildungsakteure zu vernetzen sowie die Bildungsangebote und Bildungsbedarfe vor Ort aufeinander abzustimmen. „Besonders die zahlreichen ehrenamtlichen Initiativen sollen ganz gezielt mit eingebunden werden“, so Röspel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: