Warum Ricardo Fernando das Theater Hagen verlässt

by

Ballettdirektor Ricardo Fernando hat das Unmögliche möglich gemacht. Nun verlässt der Träger des Deutschen Tanzpreises vom Spardruck zermürbt Hagen. (…)

Ricardo Fernando, Sie haben das Hagener Ballett international erfolgreich gemacht. Warum gehen Sie jetzt?

Ricardo Fernando: Dieser Schritt ist uns, meiner Frau und Assistentin Carla Silva und mir, nicht leicht gefallen. Wir haben alles getan, um nicht von Hagen weggehen zu müssen, mussten aber letztlich diese Entscheidung treffen.

Können Sie die Gründe näher erläutern?

Die Art und Weise, wie das Theater Hagen in den vergangenen Jahren von der Politik auseinandergenommen wurde, das ist nicht mein Stil, das hat das Theater nicht verdient. Das Hagener Ballett ist in all den Jahren trotz des Spardrucks immer weiter nach vorne gegangen. Wir sind für unsere Choreographien mehrfach ausgezeichnet worden und haben den Deutschen Tanzpreis erhalten. Von einem solchen Erfolg können andere, besser ausgestattete Häuser nur träumen. Und trotzdem kriege ich auf wichtige Zukunftsfragen von der Politik einfach keine Antwort.

Welche Fragen sind das?

(…)

Quelle: DerWesten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: