Phoenix Hagen kündigt Insolvenzantrag an

by

Liga-Geschäftsführer: Finanzloch „nicht nachvollziehbar“

Die Verantwortlichen von Phoenix Hagen haben der Basketball Bundesliga schriftlich mitgeteilt, dass sie am morgigen Mittwoch beim Amtsgericht in Hagen einen Insolvenzantrag stellen werden.

Der Geschäftsführer der Bundesliga, Dr. Stefan Holz, zeigte sich über das Vorgehen und das Handeln der Phoenix-Verantwortlichen irritiert: „Die Zahlen, die uns im Oktober fristgerecht vorgelegt wurden, haben sich im Vergleich zu denen aus dem Juli erheblich negativ verändert. Wie es dazu kommen konnte, werden wir nun mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter aufarbeiten.“ Welche Konsequenzen sich daraus ergäben, lasse sich momentan nicht sagen.

Dass nach der vergangenen Saison, in der der Klub gegen Mitteilungspflichten verstoßen und im Zuge dessen einen Sanierungsplan vorgelegt hatte, in der Kürze der Zeit erneut ein großes Delta entstanden ist, sei, so Stefan Holz, „nicht nachvollziehbar und nicht mit dem Fair-Play-Gedanken vereinbar“.

Advertisements

Eine Antwort to “Phoenix Hagen kündigt Insolvenzantrag an”

  1. erbsenzaehler Says:

    In der WR heute zwei große Artikel, in denen noch die Werbetrommel gerührt wird.

    In diesen wird der aktuelle Geschäftsführer Patrick Seidel mit den Worten „Ein Kurs, der mit der Liga, die offenbar keinerlei Interesse hegt, dass die Mannschaft sich fünf Tage nach dem Saisonauftakt aus dem Spielbetrieb zurückzieht, eng abgestimmt ist.“ zitiert.

    Anscheinend wissen sowohl bei dieser Basketball-Firma als auch beim Betreiber der Bundesliga einige Leute nicht Bescheid.

    Ich bin gespannt, welche Versäumnisse aus der „Ära“ Herkelmann noch aufgedeckt werden und welche Konsequenzen dieser Dilletantismus nach sich zieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: