SPD setzt auf Stadtentwicklung mit Prioritäten

by

Die Bewahrung der großstädtischen Infrastruktur, die Bereitstellung neuer Industrie- und Gewerbeflächen sowie die Bekämpfung der (Langzeit-)Arbeitslosigkeit sind für die Hagener SPD die dominierenden Themen der nächsten Monate und Jahre. Das ist das Ergebnis einer ganztägigen Klausurtagung, zu der sich die Fraktion am vergangenen Wochenende im Arcadeon zusammengefunden hatte. (…)

Über diese Frage möchte die SPD mit der Allianz ins Gespräch kommen. „Allerdings nicht auf einem Stühlchen am Rande“, gibt sich Rudel selbstbewusst. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Die SPD-Fraktion unter der Leitung von Claus Rudel will sich also langsam-langsam der Allianz des Grauens annähern.

Advertisements

Eine Antwort to “SPD setzt auf Stadtentwicklung mit Prioritäten”

  1. erbsenzaehler Says:

    SPD träumt vor sich hin….

    Hat Herr Rudel auch eine Idee, wie das alles finanziert werden soll?
    Das Land läßt die Kommune versauern.
    Der Bund deligiert Leistungen an die Länder, ohne dies ausreichend zu finanzieren (stattdessen lobt sich Herr Schäuble für die schwarze Null [die ja eigentlich er ist :-)] ).
    Egal, wer den Kämmerer in der Verwaltung spielt. Sie/Er kann nur noch Mangelverwaltung betreiben.

    Am lustigsten fand ich aber die Aussage „Die SPD ist vielleicht der Taktgeber in sozialen Fragen.“
    Nö. Ist sie nicht (mehr). Das ist seit den Zeiten Gerhard Schröders vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: