Amprion soll 380-kV-Trasse erörtern

by

Die Ratsfraktion von „Hagen Aktiv“ fordert Oberbürgermeister Erik O. Schulz auf, zur nächsten Sitzung des Rates am 22. September einen Vertreter des Netzbetreibers Amprion GmbH einzuladen. Wie mehrfach berichtet plant Amprion die 380 kV-Höchstspannungsfreileitung zwischen Dortmund-Kruckel und Dauersberg (Rheinland-Pfalz). Diese wird insbesondere für den Abschnitt Reh/Elsey von den Anwohnern kontrovers diskutiert. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: