Alter Wein in alten Schläuchen

by

Helmut Diegel Landtagskandidat der CDU

Wie erwartet wählte die Delegiertenversammlung der CDU Hagen jetzt Helmut Diegel zum Landtagskandidaten für den Wahlkreis 103. Auf genau 82% Prozent der Stimmen kann der Kandidat nun bauen und hat damit ein nach Ansicht seiner Parteifreunde respektables Ergebnis eingefahren.

Helmut Diegel nannte in seiner Antrittsrede vor allem drei zentrale Themen, die es in Nordrhein-Westfalen dringend zu reformieren gelte: Wirtschafts-, Innen- und Schulpolitik. Wegen seiner Funktionen als ehemaliger finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Regierungspräsident und Hauptgeschäftsführer IHK Mittleres Ruhrgebiet gilt Diegel für seine Parteifreunde bereits „als ausgewiesener Finanzexperte“.

Die CDU Hagen freut sich, mit Helmut Diegel einen erfahrenen Mann nach Düsseldorf zu entsenden, der Hagen bereits in den Jahren 1985 bis 2005 erfolgreich vertreten hat.

Welche vermeintlichen „Erfolge“ für Hagen das gewesen sein sollen, darüber hüllt sich die Partei allerdings in Schweigen.

Eine Antwort to “Alter Wein in alten Schläuchen”

  1. Allan Quatermain Says:

    Finanzexperte?

    Die eigene Firma, Ererbt vom Papa, vor die Wand gefahren.

    Das mit der Wirtschaft- Innen- und Schulpolitik vergessen wir mal schnell. Und welcher Erfolg für Hagen?????

    Als was?
    Als Ratsmitglied? Als Landtagsabgeordneter?
    Als Regierungspräsident in Arnsberg?
    Als Geschäftsführer der IKK Bochum?

    Ich dachte, der Diegel wäre so etwas von krank, das er alle Pöstchen niedergelegt hätte.

    Und würde jetzt als EU- oder BU-Rentner sein Leben genießen.

    Unterhaltszahlungen an seine Ex dürften auch nicht so hoch sein,

    da bei ihr als Landes-Ministerin jeden Monat die Knete pünktlich auf das Konto kommt.

    Was will der Diegel dann im Landtag?

    Und noch etwas, wenn Diegel die Politische Bühne von Hagen wieder betreten hat,

    dann ist sein „Spezi“ Elmar auch nicht weit..

    Es gibt viel zu lachen demnächst in Hagen.

    Da der Einkauf aus Aachen so einen wunderschönen Briefkasten besitzt, kann sie doch noch einen weiteren Namen anpinnen.

    Denn Diegel wohnt nach meinen Kenntnisstand immer noch in Mühlheim/Ruhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: