Geschichten aus der deutschen Provinz

by

Web-Tipp zur Hagener Geschichte, die das falsche Leben schreibt

StrassenspinneTitelbild des Blogs: Die „Straßenspinne“ am unteren Remberg Anfang der 1950er Jahre. Im Vordergrund die Heidenstraße (heute: Rathausstraße) und weiter g. d. Uhrzeigersinn: Iserlohner Straße (heute: Parkplatzzufahrt), Eickertstraße, Rembergstraße, Haldener Straße und (nicht mehr im Bild) Arndtstraße. Im Bereich der Baustelle im Hintergrund links befindet sich heute die Gaststätte „Braustube“.

Ein Blog mit ausführlichen Beiträgen zu Hagener Nazigrößen, von denen manche auch in den Jahren der Bundesrepublik wieder zu angesehenen Persönlichkeiten der Stadtgesellschaft geadelt wurden.

Mit Carl-Horst Andreas (SS, Andreas-Brauerei), Kurt Meyer („Panzermeyer“, SS, Andreas-Brauerei), Oskar Pahnke (SS, Andreas-Brauerei, CDU) und vielen anderen.

Zum Blog: Geschichten aus der deutschen Provinz

Eine Antwort to “Geschichten aus der deutschen Provinz”

  1. R. S. Says:

    Vielen Dank für die Geschichten aus der deutschen Provinz. Leider sind die angeführten Biografien nur allzu typisch für die Nachkriegsgeschichte. Nachdem die alten Nazis vorübergehend untergetaucht waren, kamen sie nach und nach aus ihren Rattenlöchern heraus und machten es sich in der Mitte der Gesellschaft bequem. Mehr noch: Sie stellen sich willig in den Dienst des neuen Staates, der im Kalten Krieg und im Zeichen des Antikommunismus auf die Erfahrungen der alten Spezialisten nicht verzichten wollte. So konnte es in den fünfziger Jahren vorkommen, dass der in Nazihaft misshandelte Antifaschist auf der Straße seinen Peiniger von damals wiedersah – diesmal in der bundesrepublikanischen Polizeiuniform. Unglaublich! Wie sagte schon Heinrich Heine: Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: