Meister-BAföG wird deutlich attraktiver

by

Am Freitag, dem 26. Februar, hat der Deutsche Bundestag die dritte Novelle des „Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes“ beschlossen. „Damit wird es ab dem 1. August spürbare Verbesserungen in der beruflichen Aufstiegsfortbildung zum Meister, Techniker und Fachwirt geben“, teilte der Hagener SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel mit.

Vor allem durch den Anstieg des Zuschusses zu den Forstbildungskosten auf 40 Prozent werde die finanzielle Belastung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer deutlich verringert. Bisher sind es 30,5 Prozent. Die Hürden zur Aufnahme einer Aufstiegsfortbildung würden dadurch deutlich gesenkt.

Wer die Abschlussprüfung seiner Fortbildung besteht, bekommt zukünftig 40 statt bisher 25 Prozent auf das Restdarlehen erlassen, ergänzt Röspel: „Mit weiteren zahlreichen Erneuerungen wird das Meister-BAföG nachhaltig modernisiert und an aktuelle Anforderungen an die berufliche Aufstiegsfortbildung angepasst.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: