Neue Plattform bündelt Spender

by

Der Hagener Rat möchte versuchen, bei der Finanzierung kleinerer Projekte moderne Wege zu gehen und dazu das Instrument des Crowdfundings (Schwarmfinanzierung) zu nutzen. Auf Initiative der FDP-Fraktion beauftragte das Stadtparlament die Verwaltung, bei Finanzierungen, die angesichts der prekären Haushaltssituation zuletzt als unfinanzierbar galten, auf Crowdfunding-Plattformen nach privaten Geldgebern zu suchen. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Die FDP wählt ihre Inhalte entsprechend der politischen Bedeutung dieser Partei aus: Wohnzimmerkamine, Insekten im Anmarsch, Ersatz eines Blumenkübels durch zwei Stellplätze – das sind Themen, die ihr eine Meldung wert sind.

Dass der Stadtrat der jüngsten Idee der FDP-Fraktion bis auf zwei Nein-Stimmen und sechs Enthaltungen folgt, spricht für sich. Politik in Hagen ähnelt immer mehr den Geschehnissen auf der Insel Liliput aus dem Roman Gullivers Reisen von Jonathan Swift. Dort bekriegen sich die Liliputaner seit Jahren mit den Bewohnern der Insel Blefuscu wegen der Frage, wie ein gekochtes Ei aufzuschlagen sei: am spitzen oder am stumpfen Ende.

Eine Antwort to “Neue Plattform bündelt Spender”

  1. Allan Quatermain Says:

    Bei Crowdfundings fallen mir spontan 2 Firmen ein.

    Die Fa. Ueber, die von Milliarden Dollar schwere Firmen, bis jetzt mit 5 Milliarden US-Dollar, gepampert wurde.

    Angefangen von Zuckerberg, Gates bis über Spielberg, haben die dort Millionen Euro an Einlagen geparkt.
    Alles dafür, dass der regulierte Personenverkehr und seine Gesetze, durch Scheinselbständigkeit der Vergangenheit angehören werden.
    Keine ärztlichen Untersuchungen, keine Ortskenntnisse,
    keine Personenbeförderungsscheine für die Fahrer,
    keine Regulierung, usw.
    Ebenso sollen die besonderen Untersuchungen der Fahrzeuge,
    wie Bremsen, HU, Wegstreckenzähler, der Vergangenheit angehören.
    Diese Firma bedroht durch Missachtung von Standards,
    das Mietwagen- und Taxigeschäft in Europa und Nordamerika.
    Als nächstens ist der Reisebusverkehr in deren Visier.

    Ein weiteres Crowdfunding ist die Fa. ZALANDO.
    Dieser Versandhändler macht seit Jahren nur Miese.
    Die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter sollen unter aller Sau sein. Die Miesen in der Bilanz darf der Ottonormal Steuerzahler ausgleichen.

    Aber durch Börsengang sind die beiden Eignerbrüder
    und ihre Geldgeber, noch Reicher geworden.

    Aber es ist ja bald Weihnachten, deshalb ist die FDP aus ihren Jahresschläfchen kurzzeitig erwacht.

    Das Fest des Geben und Nehmen.

    Eventuell wird dann mal Geld dafür ausgegeben,

    den Grünwuchs auf den Gehwegplatten, Containerstandorte öfters reinigen, oder auch das Laub in den Rinnsteinen,
    mal wech zu fegen.
    3 x im Jahr wird Richtig gereinigt. Nach dem Rosensonntags- Umzug in Boele, nach dem Rosenmontag- Umzug in Hagen
    und nach dem Kirmes- Umzug in Haspe.

    Das das Umfeld von manchen Burgerbrater unter aller Sau ist,
    muss man hier nicht Extra erwähnen.
    Sogar das Umfeld einiger langjähriger Pizzabäcker und Gyrosbuden sieht schrecklich aus.
    Die könnten doch per Crowfunding die Arbeitsstelle Eines oder auch Zwei „Besenbrigadisten“ bezahlen.

    Auch manche Ruhe- Sitzbänke in den Fußgängerzonen der Stadtteile, bedürfen dringend einer Reparatur.
    Sogar im Umkreis des neuen Einkaufstempel sind diese defekten Bänke anzutreffen.

    Vorige Woche habe ich mir einige Stellen in Wehringhausen genauer angesehen. Die Bezeichnung „Urbaner Stadtteil“ ist eine Frechheit, für diesen Stadtteil.
    Die Müllbunker der Müllverbrennungsanlage sind sauberer,
    wie manche Ecken in diesem Viertel.

    Hagen verkommt immer mehr zu einem Drecksloch,
    aber das scheint einige Zeitgenossen nicht zu stören.

    Die Stadt Hagen hat viele Baustellen.
    Die Sauberkeit des öffentlichen Raumes, ist NUR eine davon.

    Aber Crowdfunding soll es jetzt Richten.
    Eine Kommune sollte nur soviel ausgeben, wie Sie auch einnimmt.

    Aber das das nicht passiert, dafür sorgt und sorgte unter Anderen, die FDP mit ihren Steuer-Geschenken an das Kapital,

    in Bund und Länder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: