Enervie: Kein Geld für neue Rohre

by

100 Jahre alte Gas- und Wasserleitungen bleiben in der Erde

Der hart am Rande der Insolvenz stehende Hagener Energieversorger Enervie ist offenbar derartig heruntergewirtschaftet worden, dass er nicht mehr dazu in der Lage ist, Uralt-Leitungen auszuwechseln.

Das ist jedenfalls einem Sachstandsbericht der Verwaltung zu entnehmen, der am Mittwoch (4. Nov. 2015) der Bezirksvertretung Mitte vorgelegt wurde. Konkret handelt es sich um Gas- und Wasserrohre, die zum Teil „im frühen 20. Jahrhundert“ verlegt wurden, wie es in dem Bericht heißt.

Die also etwa 100 Jahre alten Leitungen sollten eigentlich im Rahmen der Kanalsanierungs- und Straßenbaumaßnahmen in der Wehringhauser Eugen-Richter-Straße gleich miterneuert werden, um die Fahrbahn nicht ein zweites Mal aufreißen zu müssen.

Nach Angaben der Verwaltung wurden die anstehenden Bauarbeiten in gemeinsamen Koordinierungsgesprächen in den Jahren 2014/2015 zwischen dem Wirtschaftsbetrieb Hagen WBH, der Stadt Hagen und der Enervie zeitlich und inhaltlich abgestimmt. Damals wurde seitens der Enervie eine Mitverlegung neuer Gas- und Wasserleitungen in Aussicht gestellt. Zu einem Zeitpunkt also, in dem die erhebliche Schieflage des Energielieferanten bereits seit längerem bekannt war und über drohende Massenentlassungen berichtet wurde.

Erst im letzten Gespräch am 05.05.2015 wurde seitens der Enervie mitgeteilt, dass aufgrund der finanziellen Probleme der Enervie keine Mitverlegung mehr stattfinden könne. Daraufhin hat der WBH unmittelbar am 06.05.2015 der Enervie mitgeteilt, dass für die gesamte Eugen-Richter-Straße nach Fertigstellung der Baumaßnahme eine 5jährige Straßenaufbruchsperre besteht.

Die Uralt-Rohre werden also noch bis mindesten 2021 weiter im Untergrund schlummern. In welchem Erhaltungszustand sich die Gas- und Wasserleitungen befinden und welches Gefährdungspotential sich möglicherweise darin verbirgt, geht aus dem Sachstandsbericht nicht hervor.

Eine Antwort to “Enervie: Kein Geld für neue Rohre”

  1. Umleitung: Vieles bewegt mich, nicht alles ist drin. Rechtspopulismus, Nazis, Antisemitismus, Flüchtlinge und mehr. | zoom Says:

    […] Hagener Energieversorger Enervie: Kein Geld für neue Rohre. 100 Jahre alte Gas- und Wasserleitungen bleiben in der Erde … doppelwacholder […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: