16.000 Besucher bei „Urban Lights Ruhr“

by

Mehr als 16.000 Menschen besuchten an den vergangenen drei Wochenenden das Lichtkunstfestival „Urban Lights Ruhr“ in Hagen. Auch nahezu alle Führungen zu den 15 künstlerischen Projekten waren ausgebucht. Damit wurden die Erwartungen der Urbanen Künste Ruhr als Veranstalter übertroffen.

Die Installationen international renommierter Künstler und Gruppen bildeten einen Lichtparcours, der eine Wahrnehmung für weniger bekannte und sich verändernde Räume schaffte. Nach Hamm und Bergkamen war Hagen die dritte Station von „Urban Lights Ruhr“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: