Bürger beteiligen, bevor Planer alle Weichen gestellt haben

by

Gabriele Haasler setzt sich für Wehringhausen ein

Wenn Stadtentwicklung ein Erfolg werden soll, braucht sie Bürgerbeteiligung. Dazu müssten in Hagen Leitlinien und eine Beteiligungskultur entwickelt werden. Bürgerbeteiligung, die den Namen verdient, setzt da an, wo noch nichts entschieden, keine Weichen gestellt und vor allem keine Pläne gemacht sind. Aktuell läuft es in Wehringhausen so, dass wir für viele Vorhaben Pläne sehen, die teilweise von externen Planungsbüros erstellt worden sind. Die Vorstellungen der Anwohner können jedoch ganz anders aussehen. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: