Zdeněk Sýkora: System und Kraft der Linie

by

30. August 2015 bis 14. Februar 2016
Emil Schumacher Museum Hagen, Museumsplatz

L_WalzerZdeněk Sýkora, Walzer, 1981, 150 x 150 cm, Acryl auf Leinwand, Museum für Angewandte Kunst, Köln. © Nachlass Zdeněk Sýkora, Lenka Sýkorová.

Vom 30. August 2015 bis zum 14. Februar 2016 zeigt das Emil Schumacher Museum im Kunstquartier Hagen mit „Zdeněk Sýkora – System und Kraft der Linie“ erstmalig seit vielen Jahren eine große Ausstellung eines der bedeutendsten tschechischen Malers seiner Generation in Deutschland. Die Ausstellung präsentiert zahlreiche selten und teilweise bisher noch nicht öffentlich gezeigte Leihgaben aus Privatbesitz, aber auch aus Sammlungen wie dem Musée national d’art moderne (MNAM) im Centre Georges Pompidou, Paris, oder dem Museum Karlsbad.

Der tschechische documenta-Teilnehmer Zdeněk Sýkora (1920-2011) gehört seit den 1960er-Jahren zu den Pionieren der internationalen Computerkunst. Die in der Ausstellung präsentierten konstruktiv-abstrakten „Linienbilder“ entstanden ab 1973 und erlangten in kurzer Zeit international große Anerkennung. Die Ausstellung Sýkoras im Emil Schumacher Museum konfrontiert die auf einem eigens entwickelten Entwurfssystem beruhende konstruktive Abstraktion Sýkoras mit der gestischen Abstraktion Schumachers. Formal gegensätzlich stehen beide Maler einander künstlerisch überraschend nahe.

Anlässlich der Ausstellung des Emil Schumacher Museums erscheint ein Katalog, der während der Laufzeit der Ausstellung als exklusives Doppelpack mit einer neu übersetzten Monographie zu Leben und Werk Zdeněk Sýkoras zum Sonderpreis für € 29,90 angeboten werden kann (ausschließlich im Museum).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: