„Mir selbst fehlt Erklärung“

by

Dr. Wilhelm Bleicher ist am Montag als verantwortlicher Redakteur der Hohenlimburger Heimatblätter zurückgetreten. (…)

Dr. Bleicher schreibt an den Heimatverein: „Ich bedaure aus tiefstem Herzen, dass mein Artikel über Fritz Witt eine solch vehemente und weitreichende Diskussion ausgelöst und insbesondere den Hohenlimburger Heimatverein in große Schwierigkeiten gebracht hat. Dies war nie meine Absicht.“

Der 75-Jährige versichert in diesem Schreiben, „dass es ebenfalls niemals seine Intention gewesen sei, eine heroisierende Darstellung der Person Fritz Witt vorzunehmen oder die Verbrechen der NS-Zeit zu relativieren“.

Sollte sein Artikel jedoch bei Teilen der Leserschaft so interpretiert worden sein, bittet er um Verzeihung. Dabei zeigt er sich selbstkritisch. „Mir selbst fehlt bis heute eine plausible Erklärung, warum ich diesen Artikel so verfasst habe, wie er letztlich erschienen ist und warum ich den von mir angeführten Quellen augenscheinlich unkritisch vertraut habe.“ (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Das komplette Bleicher-Schreiben ist am Mittwoch im Stadtanzeiger veröffentlicht, aber leider nicht online gestellt worden. Der Hohenlimburger Heimatverein, der naturgemäß um Schadensbegrenzung bemüht ist, hat den Artikel aber eingescant und ihn als pdf-Dokument auf seiner Homepage veröffentlicht.

Im Juni-Heft der Hohenlimburger Heimatblätter soll zudem eine Darstellung des Hagener Historikers Dr. Ralf Blank zum Bleicher-Aufsatz über Fritz Witt erscheinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: