Als Wohnort wird Hagen weniger geschätzt

by

Im Vergleich zu den Nachbarstädten kann sich das Steueraufkommen in Hagen sehen lassen. (…)

Lediglich bei der Einkommensteuer (Hagen: 63 Mio. Euro, Iserlohn: 129 Mio., Schwelm: 75 Mio., Witten: 85 Mio.) hinkt die Stadt deutlich hinter den Nachbarkommunen her. Das ist ein starker Indikator dafür, dass Hagen als Arbeits-, aber nicht so sehr als Wohnort geschätzt wird. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: