Abriss reduziert Schadstoffe

by

Die Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffoxid am Märkischen Ring könnten eingehalten werden, wenn das Finanzamt oder Gebäude gegenüber abgerissen würden. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Gleich zwei Falschmeldungen „zieren“ diesen kleinen Artikel. Die erste ist die Überschrift: Ein Abriss reduziert selbstverständlich nicht die Schadstoffe, sie werden nur anders verteilt. Das zweite Märchen verbreiten die Autoren mit der Bildunterschrift in der Print-Ausgabe: „Die enge Häuserschlucht (…) sorgt für eine hohe Schadstoffbelastung.“ Ursache dafür sind natürlich nicht die Gebäude, sondern der überbordende Verkehr. Darauf wurde übrigens auch in der zitierten Vorlage der Verwaltung hingewiesen, die sinnigerweise inzwischen wieder aus dem Bürgerinformationessystem auf der städtischen Homepage entfernt worden ist. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: