Theater Hagen gGmbH notariell beurkundet

by

Nach jahrelangen Beratungen wurde gestern die Gründung der Theater Hagen gGmbH im Beisein von Oberbürgermeister Erik O. Schulz, dem Beigeordneten für Kultur Thomas Huyeng und dem künftigen Geschäftsführer Michael Fuchs notariell beurkundet.

Die bis heute höchst umstrittene Theater Hagen gGmbH geht am 1. Januar 2015 an den Start.

Eine Antwort to “Theater Hagen gGmbH notariell beurkundet”

  1. A. Quatermain Says:

    Was mag wohl dieser Geschäftsführer der Theater gGmbH per Anno im Jahr wohl bekommen?

    Wofür braucht man dann einen Beigeordneten für Kultur?

    Für den Hasper Hammer, Werkhof oder die Pelmke?
    Für die Stadthalle?
    Alle 4 obigen Spielstätten haben ja auch noch ihren Geschäftsführer.
    Kriegen die ihr Kulturprogramm nicht alleine gebacken?
    Muss da noch ein Ober-Ober-Geschäftsführer sein Händchen darüber halten?

    Können die nichts alleine entscheiden?
    Muss da noch ein Wasserkopf darüber geschaltet sein?.

    Die Schlossspiele Hohenlimburg hätte ich beinahe noch vergessen.
    Wenn ich das in Erinnerung habe, bekommen die ihre Zuschüsse aus einen anderen Topf.

    Synenergien sehen irgend wie anders aus.
    Für mich erinnert das mehr an ein Pyramidensystem zum Abzocken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: