Kino-Tipp: The Cut

by

Sonntag, 14.12.2014, 20:00 Uhr, Dienstag, 16.12.2014, 20:00 Uhr (OmU: türk., engl., span.), Mittwoch, 17.12.2014, 17:30 Uhr und 20:15 Uhr,  Eintritt: 6 €/4,50 €

Kino Babylon, Pelmkestr. 14, 58089 Hagen

D/F/Polen/Türkei 2014, Regie: Fatih Akin, 138 Min, nur Di OmU (türk./engl./span.), mit Tahar Rahim, Simon Abkarian, Makram Khoury

Nach „Gegen die Wand“ und „Auf der anderen Seite“ der letzte Teil von Fatih Akins Trilogie „Liebe, Tod und Teufel“.

„The Cut“ traut sich, ein wichtiges Kapitel der europäischen Geschichte zu erzählen, das mit seiner Thematik von Völkerhass, Vertreibung und religiösem Wahn mehr als aktuell ist: Ein junger Armenier überlebt den Völkermord durch die türkische Armee während des Ersten Weltkrieges und begibt sich auf eine lange Odyssee, um seine Familie wieder zu finden – inszeniert als gleichnishafter Kreuzweg, auf dessen Stationen er alle Formen von Leid und Unmenschlichkeit, aber auch von Hoffnung, Freundschaft und Mitmenschlichkeit erlebt. Ein engagiertes, sehr berührendes Filmepos.

Eine Antwort to “Kino-Tipp: The Cut”

  1. Harald Helmut Wenk Says:

    Akins Filme haben es in Hagen schon zur Ver-Operung gebracht.
    Für den Multikulti-Interessierten (Doppelbedeutung, real, intellektuell) wäre es ein Eigentor, diese gute Gelegenhgeit am Ball zu bleiben, zu versäumen. Das ist bei andern Ballspielen keineswegs so…
    Im Kino geht es viel um die „Pathik“, die Dramatik.
    Wir aus den quasiinstinkitiven Aggressionen, den Kampf und Bedrohtseingefühlen herauskommen – schon bei der Zuschauer-Identfikation??

Schreibe eine Antwort zu Harald Helmut Wenk Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: