„Masterplan Grün“ gegen die dicke Luft in Hagens Innenstadt

by

Die seit Jahren vorangetriebenen Bemühungen der Umweltverwaltung, die Luftqualität in der Hagener Innenstadt durch unterschiedliche Maßnahmen zu verbessern, um den von der EU geforderten Gesetzesrahmen einhalten zu können, werden jetzt um eine zusätzliche Facette erweitert: Nach der Einführung der Umweltzone und des Lkw-Routenkonzepts sowie der konsequenten Umrüstung der Linienbusse soll durch eine konsequentere Begrünung des Straßenraums sowie der Fassaden versucht werden, die Rahmenbedingungen in den dicht besiedelten Flusstälern der Stadt weiter zu verbessern. (…)

Quelle: DerWesten

Eine Antwort to “„Masterplan Grün“ gegen die dicke Luft in Hagens Innenstadt”

  1. A. Quatermain Says:

    Jetzt sind unsere Politclowns total durchgeknallt.

    Für die komplette Neubepflanzung der Bahnhofstr. war kein Geld da.
    Vorher hat man natürlich das eigene Personal für die Grünpflege ausgedünnt und festgestellt das Fremdfirmen dafür auch Geld sehen wollen.
    Oder wie am Kreisverkehr an der Badstr. ihre Reklameschilder hinstellen dürfen.

    Für die Umgehung in Haspe wurden niedrige Büsche angepflanzt.
    Neben bei sollte der Bürger Patenschaften zur Pflege der Randbepflanzung übernehmen.

    Und jetzt quakt einer, der wohl nicht ausgelastet ist, etwas von einen „Masterplan Grün.“

    Hagen hat dafür kein Geld!
    Es gibt wichtigere Sachen zu erledigen, als so einen Masterplan.

    Ns. Ich möchte nicht wissen, was dieser „Masterplan Grün“, bis zu dieser Vorstellung schon gekostet hat. Oder wie viele Bäume für das Papier, wo dieser Plan draufsteht, schon gefällt wurden.

    Deutschland macht sich immer mehr zum Affen in Europa bei diesen Weltverbesserer.
    Gibt es einen „Masterplan Grün“ in Paris,
    Athen, Den Haag, London, oder Brüssel ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: