Hagener SPD-Mitgliedern droht nach Wahlkampf der Rauswurf

by

Der SPD-Unterbezirksvorstand Hagen hat Ordnungsverfahren gegen zwei SPD-Mitglieder eingeleitet. Der Vorwurf: Klaus Kaiser und Andreas Baumann sollen Wahlkampf für OB Erik O. Schulz gemacht haben, der kurz zuvor die SPD verlassen hatte. Baumann ist immerhin Ortsvereinsvorsitzender. (…)

Ohnehin herrscht Eiszeit: Zwischen dem Ortsverein Remberg/Fleyerviertel und dem Unterbezirk gibt es seit geraumer Zeit keinerlei Kommunikation. Selbst zur Wahl Baumanns soll es zwar einen Glückwunsch der Generalsekretärin der Bundespartei aus Berlin gegeben haben, nicht aber von der örtlichen Parteispitze. Im Ortsvereins-Vorstand wird derzeit aber ein Papier erarbeitet, das den Gesprächsfaden wieder aufnehmen soll.

Der Ortsverein hat 79 Mitglieder – das sollen erheblich weniger sein als vor einem Jahr, weil es Austritte und Übertritte in andere Ortsverein gegeben haben soll.

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: