Umstrittener Besuch bei Abgeordneter

by

Die Hagener Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf hat bereits Anfang September eine Delegation einer Milli-Görüs nahen Gruppierung aus Bielefeld in der CDU-Kreisgeschäftsstelle empfangen. Der Besuch der Delegation im Luise-Rehling-Haus sorgte gestern auf Facebook für Diskussionen. Dort war auf der Seite „Du bist Hagener, wenn . . .“ ein Artikel eines dem rechtskonservativen Spektrum zugetanen Internetportals geteilt worden. (…)

Quelle: DerWesten

Eine Antwort to “Umstrittener Besuch bei Abgeordneter”

  1. A. Quatermain Says:

    Hier irrt die CDU Dame,

    ich kenne die Bilder und den Text dazu.

    Wenn die CDU-Abgeordnete jetzt so tut, als ob Milli-Görus ein Kindergarten wäre, dann muss man doch an ihren Verstand zweifeln.

    Und ob dieses Internetportal, ein dem rechtskonservativen Spektrum zugetanen Internetportal ist, das kommt aus der Ecke des linksgerichteten Spektrum.

    Wer ist besser, die Hools in Hannover, die lt. Grundgesetz demonstrierten, oder die 40 Antifaleute nach der Demo,
    die 4 oder 5 Leute nach der Demo Krankenhausreif verletzten? Gegen wen sind diese Antifaleutchen eigendlich?
    Gegen Hassprediger und radikale Salafisten ist ja so eine Gegendemo nicht?

    Jedenfalls die Dame Giousouf sollte wissen, was die Beweggründe von Milli-Görus ist.
    Wenn nicht, kann sie ja mal beim Verfassungsschutz diesbezüglich nachfragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: