Bilstein will sich von HL Logistik trennen

by

Die Gewerkschaften und die HL Logistik GmbH rauchen die Friedenspfeife: Nach einer Entschuldigung durch den HL-Chef Gerold Haller betrachten Betriebsrat und Gewerkschaften die Auseinandersetzung um einen umstrittenen Brief an die Mitarbeiter als beendet. Eine entsprechende Strafanzeige wird zurückgezogen.

Doch für die knapp 50 Beschäftigten der HL Logistik GmbH, die als Subunternehmen seit etwa drei Jahren den Staplerverkehr beim Hohenlimburger Kaltwalzunternehmen Bilstein organisiert, bedeutet das noch kein glückliches Ende. Denn Bilstein wird mit großer Wahrscheinlichkeit zum Jahresende den Vertrag mit der HL Logistik kündigen. Sollte das Hohenlimburger Unternehmen die Logistik dann wieder selbst organisieren, ist noch völlig unklar, ob und wie viele HL-Mitarbeiter dann zu Bilstein wechseln können. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: