Geniale Idee – das Schumacher-Museum verkaufen

by

Manches kommt mal wieder, Gutes sieht man gern wiederkehren: Am Sonntag wird im Hagener Emil Schumacher-Museum eine Ausstellung mit Zeichnungen und Plakaten aus dem Werk von Henri de Toulouse-Lautrec eröffnet. Einige der Kunstwerke waren vor 100 Jahren schon mal in Hagen, ehe sie eine Kriegs- und Nachkriegsirrfahrt durch halb Europa antreten mussten. Hagens OB nennt es eine Ehre, diese Ausstellung eröffnen zu dürfen, Erik Schulz hat einen erkennbaren Sinn dafür, was seiner Stadt zur Ehre gereicht.

Aber, es gibt da auch andere, die sich aktive Bürger nennen und ganz genau wissen, womit sie den Mit-Bürgerinnen und Bürgern der Stadt etwas Gutes tun können. Die forderten wie ich unlängst sah, man möge das Emil Schumacher-Museum verkaufen, hatten dazu sogar ein Plakat entworfen, in seiner sinnbildlichen Demagogie sogar besser als jedes ihrer Plakate zum Kommunalwahlkampf.

Sorry, aber etwas Dämlicheres habe ich seit langem nicht mehr gelesen. (…)

Quelle: DasProjektUnna

Eine Antwort to “Geniale Idee – das Schumacher-Museum verkaufen”

  1. Harald Helmut Wenk Says:

    gerdfe die kunst ist sozusagen das nest des genienkultes, ursprünglich „dschinns“ stark mit trollen, rakschahs und „teufeln“ verwandt. sowieret zum ironischen gebrauch in der überschrift.

    es ist de kältestromn des steinernen herzens der verbetriebswirtschhaftlichung und größereen „privatisierung der gewinne – sozilisaiewrung de verlusze“, die diese „regressionn“ im sizial-psychoanalytischen sinne hervorbringt. erste stufe auf der reise rückwärts in dr brd: militsarismus, autoritarismus-… obrigkeits- untertanenstaat. die künstlerische phantasie ist da noch reisefreudiger..

Schreibe eine Antwort zu Harald Helmut Wenk Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: