Die Sitzordnung

by

Reichlich Organisatorisches wurde kurz vor der Sommerpause in der konstituierenden Sitzung des Rates abgehandelt. Aber einige wesentliche Dinge sind auch liegengeblieben. Zumindest in den Augen der Fraktion „Die Linke“. Das Trio musste nämlich irritiert feststellen, dass im Hagener Ratssaal links von der Partei offenbar doch noch politischer Spielraum ist. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Links wäre in Hagen noch reichlich Spielraum, denn eine dezidiert (und qualifiziert) linke Politik ist im Ratssaal doch gar nicht vertreten. Wo deren Vertreter dann sitzen würden, wäre völlig unerheblich. Wenn es denn um Inhalte und nicht um Symbole ginge. Aber von solchen „paradiesischen“ Zuständen sind wir ja hierzulande meilenweit entfernt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: