Kempkens tritt als stellvertretender Bezirksbürgermeister ab

by

Jacques Kempkens hat dem öffentlichen Druck nachgegeben und ist als stellvertretender Bezirksbürgermeister im Bezirk Mitte zurückgetreten. Hagen-Aktiv-Chef Josef Bücker fordert ihn auf, auch seine Mandate niederzulegen. (…)

Zumindest der Rücktritt sei der richtige Schritt – darin sind sich alle Ratsfraktionen einig. „Ich glaube für ihn persönlich und die BV ist das ein guter Entschluss“, sagte Arno Lohmann, neuer Bezirksbürgermeister in Mitte, der gestern vor dem Rücktritt ein Telefonat mit Kempkens geführt hatte. Seiner Meinung nach solle die BV auf die Wahl eines zweiten Stellvertreters verzichten und damit einen bei nur einer Gegenstimme am Dienstag gefassten Beschluss wieder kassieren, auch wenn es im Bezirk viele Aufgaben für einen Bezirksbürgermeister gebe und sich zwei Stellvertreter durchaus rechtfertigen ließen. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Der 2. Stellvertretende Bezirkshäuptling ist überflüssig wie ein Kropf. Lohmann soll doch einmal die Termine der Stellvertreter aus der letzten Wahlperiode auflisten, um die „vielen Aufgaben“ nachzuweisen, die diese Flut von Bezirksfunktionären rechtfertigen.

Interessant wird jetzt sein, wer Fraktionsgeschäftsführer der rechtspopulistischen AfD wird. Gibt es da vielleicht einen Deal mit Kempkens nach dem Motto: Du machst uns zur Fraktion, dafür beschaffen wir Dir ein festes Einkommen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: