„Es geht anders!“

by

Das ist der Titel eines Buches, das die Veranstaltergemeinschaft aus DGB, VHS und Arbeit und Leben am Samstag, den 28. Juni im Theatercafé in Hagen öffentlich vorstellen wird.

Mehr als 30 Autorinnen und Autoren haben Texte beigesteuert, die aktualisiert Themen beleuchten, die in den vergangenen Jahren in der Reihe „Gegen den Strom“ in Hagen diskutiert worden sind. Die Herausgeber Jochen Marquardt (DGB), Bianca Sonnenberg (VHS) und Jan Sudhoff (Arbeit und Leben) haben aus dem Repertoire von 50 Veranstaltungen geschöpft und freuen sich darüber nunmehr nach 100 Themenabenden ein weiteres Buches vorstellen zu können. Bereits 2009 gab es nach 50 Veranstaltungen das erste Band „Es geht nur anders!“.

Für dieses neue Buch haben u.a. Professoren wie Heinz J. Bontrup, Gerd Bosbach und Hajo Schmidt sowie Mechthild Schrooten als auch weitere Wissenschaftler und Gewerkschafter fünf- bis achtseitige Texte geschrieben.

Zur Buchpräsentation am kommenden Samstag wird DGB-NRW-Chef Andreas Meyer-Lauber in einem Grußwort zur Bedeutung der Veranstaltungsreihe sprechen und anschließend wird Jochen Marquardt anwesende Autorinnen und Autoren in einer Gesprächsrunde moderieren. Diese Diskussionsrunde wird dabei Fragen neuer Pfade für eine andere Politik beleuchten und damit das Referat von Prof. Dr. Rudolf Hickel ersetzen, der aufgrund einer Erkrankung seine Teilnahme absagen musste.

Um 11.00 Uhr wird die Leiterin der Hagener Volkshochschule die Veranstaltung eröffnen und gemeinsam mit Jan Sudhoff und Jochen Marquardt durch den Vormittag führen. Eingeladen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger. Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: