Schummeltitel-Affäre

by

Klaus Söhnchen zieht für die SPD nicht in die Hohenlimburger Bezirksvertretung ein. Er tritt aus gesundheitlichen Gründen von dieser Aufgabe zurück. Das teilte er gestern Nachmittag dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Mark Krippner telefonisch mit. (…)

Er stand für die SPD Hohenlimburg auf Listenplatz 5. Genauer: Dr. h.c. Klaus Söhnchen. So wies es das offizielle Wahlergebnis der Stadt Hagen aus.

Ein neuer Doktor für die Bezirksvertretung? Auf die Frage dieser Redaktion, welche Universität ihm ehrenhalber oder der Ehre wegen (honoris causa – h.c.) diesen Titel verliehen habe, sagte Söhnchen am Dienstag. „Die Prinxton Church & University in Florida (Miami).“ (…)

Das Rechtsamt der Stadt wollte (…) keine juristische Einschätzung abliefern, ob es sich in diesem Fall um den Missbrauch eines Doktortitels handele. „Das ist möglicherweise eine Sache für die Staatsanwaltschaft.“

Dazu sagte Dr. Gerhard Pauli, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Hagen. „Nach vorläufiger Beurteilung ist das ein Titelmissbrauch. Wir werden deshalb ermitteln und den Fall prüfen.“ (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: In der Printausgabe der WPWR ist zu lesen, dass solche Titel bei dieser Art von „Hochschulen“ schon für 50 Dollar zu erwerben sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: