Jamaika-Parteien lassen Schulz seine eigene Meinung

by

Drei höchst unterschiedliche Parteien unterstützen den parteilosen Oberbürgermeister-Kandidaten Erik O. Schulz: CDU, Grüne und FDP. Dessen Positionen gehen aber nicht immer mit denen der Parteien einher. Insbesondere zu den Grünen gibt es Differenzen. Doch die stehen weiter hinter ihm. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Auch wenn der Begriff noch so oft wiederholt wird – die vermeintliche „Jamaika-Koalition“ ist eine Erfindung der lokalen Medien. Entscheidend für die Politik der nächsten sechs Jahre wird die Zusammensetzung des neuen Stadtrats sein. Dessen Beschlüsse hat der Oberbürgermeister als Verwaltungschef im Rahmen des NRW-Kommunalrechts entsprechend umzusetzen. Wer also will, dass sich in Hagen etwas ändert, sollte vor allem eins machen: Am 25. Mai wählen gehen und mit der Stimmabgabe dafür sorgen, dass das alte Kartell aus CDU (samt dem blaugelben Anhängsel) und entsozialdemokratisierter Würzburger-SPD keine Mehrheit im Rat der Stadt mehr bekommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: