Zehn Parteien und Gruppierungen wollen in den Hagener Rat

by

Das Bewerberfeld der Parteien und Oberbürgermeister-Kandidaten für die Kommunalwahlen am 25. Mai steht. (…)

Lückenhafter wird es lediglich bei den Bezirksvertretungen (BV). Hier ist es den beiden noch relativ jungen politischen Lagern von AfD und Piraten noch nicht gelungen, ausreichend Wahlvorschläge für die einzelnen Stadtteilparlamente zusammenzustellen. Die AfD tritt lediglich für die Bezirksvertretungen Mitte und Eilpe/Dahl an. Die Piraten finden sich wiederum auf den BV-Wahlzetteln in Mitte, Nord, Hohenlimburg und Haspe.

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Spannung dürften die beiden Wehringhauser Wahlbezirke versprechen. In Wehringhausen-Ost hat der Kandidat der Grünen, Jürgen Klippert, realistische Chancen als erster Grüner in Hagen das Direktmandat zu ergattern. Der Kandidat der SPD, Kevin Sowieso, wohnt noch nicht einmal im Stadtteil, sondern weit entfernt in Westerbauer. In Wehringhausen-West tritt der ehemalige SPD-Oberbürgermeister Peter Demnitz gegen den Würzburger-SPDler Claus Rudel an. Auch der wohnt nicht in Wehringhausen. Demnitz muss nur einige Prozentpunkte für sich gewinnen und Rudel ist weg vom Fenster, sein Platz 9 auf der Reserveliste dürfte kaum für einen Einzug in den Rat reichen. Perdu wäre das Plätzchen im Stadtrat, damit auch der stellvertretende Fraktionsvorsitz – von den anderen Pöstchen ganz zu schweigen. Mit der Kandidatur von Demnitz steigen auch die Möglichkeiten der Grünen, in Wehringhausen-West ebenfalls das Direktmandat zu holen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: