Fusion der Volksbanken wird vorbereitet

by

Die Volksbank im Märkischen Kreis und die Märkische Bank wollen in Fusionsverhandlungen eintreten. Das wurde am Dienstagmittag per Pressemitteilung bekanntgegeben. „Durch den angestrebten Zusammenschluss würde eine Genossenschaftsbank mit 64 600 Mitgliedern, 630 Mitarbeitern, 156 000 Kunden und einer Bilanzsumme von drei Milliarden Euro entstehen“, teilte die Volksbank im MK mit.

Die Märkische Bank hat ihren Hauptsitz in Hagen, sie ist mit Geschäftsstellen aber auch im Märkischen Kreis – von Nachrodt über Iserlohn, Menden bis Hemer – vertreten. Zusätzlich gibt es Filialen in Gevelsberg und Herdecke. (…)

Quelle: Meinerzhagener Zeitung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: