Dysfunktionales Nebeneinander

by

GRÜNE sehen Planungsmängel am Hauptbahnhof

Mit einem Schreiben an die Deutsche Bahn macht die Ratsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN auf funktionale Mängel für den ordnungsgemäßen Bahnbetrieb aufmerksam, die bei den jüngst in Aussicht gestellten Sanierungsmaßnahmen nicht berücksichtigt wurden.

Die GRÜNEN begrüßen zwar ausdrücklich, dass die Bahn Mittel bereitstellen will, um den Zustand des Hagener Hauptbahnhofs zu verbessern, kritisieren allerdings an den geplanten Maßnahmen, dass diese „offenbar überwiegend kosmetischen Charakter haben.“

Die Ratsfraktion verweist dabei auf eine Reihe von Problemen, die im Interesse der Bahnkunden beseitigt werden müssten. Auch Möglichkeiten, die sich aus dem Bau der Bahnhofshinterfahrung ergäben, seien in der Planung bisher „völlig unberücksichtigt“ geblieben.

Bemängelt werden u. a.

  • die Zugangssituation zu den Bahnsteigen mit einer sanierungsbedürftigen Tunnelanlage und einem „dysfunktionalen“ Nebeneinander von Rampe, Fahrstuhl und Treppe beim Tunnelzugang aus der Bahnhofshalle
  • die Problematik von teilweise zu großen Lücken zwischen Bahnsteigkante und Zug
  • die langen Fußwege zu den S-Bahn-Gleisen im hinteren Teil des Bahnhofs
  • die fehlende Erschließung von der Rückseite des Bahnhofs

Brief an die Bahn (pdf, 51 kB)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: