Hagen: Einwohnerzahl schon unter 186.000

by

Die Einwohnerzahl Hagens ist in den ersten sechs Monaten 2013 weiterhin leicht zurückgegangen. Wie aus einer aktuellen Erhebung des Statistischen Landesamtes hervorgeht, hatte die Stadt Ende Juni nur noch 185.851 Einwohner. Das waren 392 Personen oder 0,2 Prozent weniger als noch zu Beginn dieses Jahres.

Das hört sich nach wenig an, ist aber – innerhalb eines halben Jahres – etwa viermal so hoch wie der Rückgang im Landesdurchschnitt von lediglich 0,05 Prozent. Ganz Nordrhein-Westfalen hatte Ende Juni 17.545.987 Einwohner; das waren 8342 Personen weniger als noch zu Beginn 2013.

Von allen 396 Städten und Gemeinden des Landes konnten Nieheim (Kreis Höxter) mit einem Plus von 1,4 Prozent und Weilerswist (Kreis Euskirchen) mit + 1,1 Prozent die höchsten Anstiege der Bevölkerungszahl von Januar bis Juni 2013 verbuchen. Die stärksten Rückgänge gab es in Weeze (Kreis Kleve) mit einem Minus von 1,9 Prozent und Bestwig (Hochsauerlandkreis) mit − 1,7 Prozent.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, stammen diese Daten aus der Fortschreibung der Ergebnisse des Zensus 2011.

Eine Antwort to “Hagen: Einwohnerzahl schon unter 186.000”

  1. Vito L'Orso Says:

    Hagens Einwohnerzahl sinkt stetig, dennoch werden Grünflachen für Wohnbebauung freigegeben und der Ruf nach mehr Parkplätze wird immer lauter. Da läuft doch irgendetwas verkehrt … oder etwa nicht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: