Bürgerinitiative soll Plakat entfernen

by

„Die Spannung steigt! – Lebenserwartung und Grundstückswerte sinken.“ Die Botschaft der Bürgerinitiative „Menschen unter Strom“, die den Bau eines gewaltigen Amprion-Umspannwerkes in Garenfeld verhindern möchte, klingt aufrüttelnd und drastisch. Aber jetzt soll dieser Slogan verschwinden – zumindest vom Straßenrand der L 675 (Ruhrtalstraße). Über eine entsprechende Aufforderung per Post des Landesbetriebs Straßenbau NRW wunderte sich in diesen Tagen die Vereinsvorsitzende Anne Stamm. (…)

Quelle: DerWesten

Eine Antwort to “Bürgerinitiative soll Plakat entfernen”

  1. Allan Quatermain Says:

    Heute, Montag den 28.10.2013,

    auf einer Fahrt von Letmathe, über Hohenlimburg, nach Gevelsberg, (alles auf der B 7,)
    noch zig Wahlplakate zur Bundestagswahl 2013 gesehen.

    Von FDP, SPD, CDU, LINKE, alles dabei.

    Sogar von Parteien, die es (soll ich schreiben zum Glück,)
    nicht geschafft haben, über die 5 Prozent Hürde zu kommen.

    Liebe Parteien,

    ich kann die Fressen eurer Politköpfe im öffentlichen Raum nicht mehr sehen. Hängt sie ab!!!!!

    Lieber Straßenbaubetrieb NRW,
    wenn die Knaller dieser Parteien dieses Abhängen nicht schaffen,
    übernehmt dieses für die Parteien kostenpflichtig.

    Es gab ja gerade ein paar Parteispenden.
    Geld müsste im Säckel vorhanden sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: