Mehr als 500 Schüler kein „kleines Grüppchen“

by

Wenn in Hohenlimburg im Jahr 2014 das Lennebad geschlossen werden sollte (…), liegen mehr als fünfhundert Schülerinnen und Schüler auf der Straße, denn sie müssen dann zum Schwimmunterricht nach Hagen ins Westfalenbad gefahren werden. Schwimmunterricht steht nämlich unübersehbar in den Richtlinien aller Schulformen und wird insbesondere von der Landesregierung gefördert. Das Motto des Schwimmverbandes lautet „NRW kann Schwimmen“. (…)

Quelle: DerWesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: