Dahler wollen Tempolimit, scheitern aber an Bürokratie

by

Zuletzt war ein Polo in das Schaufenster eines Blumenladens gekracht. Politiker aus der Bezirksvertretung fordern nun ein Tempolimit für die Bundesstraße 54. Doch sie scheitern an der Bürokratie. Denn es ist bislang noch nicht genug passiert. Es müssen erst weitere Unfälle folgen. (…)

Quelle: DerWesten

Anmerkung: Der Vernunft steht wieder einmal ein pervertierter Begriff von Freiheit entgegen („Freie Fahrt für freie Bürger“). Wenigsten haben die Wähler am Sonntag schon einmal die größten Propagandisten des als „Freiheit“ getarnten Rechts des Stärkeren aus dem Bundestag entfernt – die FDP. Sicherlich vorerst nur ein kleiner Schritt für die Dahler, aber ein großer Schritt für die Menschheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: