N.N. Theater führt „Nosferatu“ auf

by

Die Künstler des N.N. Theaters bringen das packende Epos „Nosferatu“ über Tod und Erotik, Horror und die Macht der Triebe am Mittwoch, 14. August, um 20 Uhr auf dem Elbersgelände im Rahmen des „Muschelsalats“ auf die Bühne.

Seit dem Erscheinen des Romans „Dracula“ im Jahre 1887 hat dieses Thema Filmemacher und Theaterleute zu immer neuen Bearbeitungen herausgefordert. Von der Stummfilmzeit bis heute fühlen sich sowohl Regisseure als auch Schauspieler von diesem magischen, mystischen und okkulten Stoff angezogen.

Die Fassung des „N.N. Theaters“ unter Regisseur George Isherwood lehnt sich stark an den Stummfilm von Regisseur Murnau an. Der Zuschauer wird somit in ein lebendiges Kino der 1920er Jahre versetzt und erlebt hautnah und meist in Schwarz-weiß eine eigenwillige und in ihrer Ästhetik außergewöhnliche Aufführung.

Das „N.N. Theater“ garantiert seit Jahren fantasievolles Theaterspektakel voller vordergründigem Vergnügen und hintersinnigem Gruseln, berstender Spielfreude und bedeutungsschwerer Geste, deftigem Spektakel und sinnlicher Andeutung, theatralischer Selbstironie und schier unerschöpflicher Originalität.

Einen besonderen Stellenwert nimmt in dieser „sprachlosen“ Inszenierung die Live-Musik ein. Eine Stunde vor der Veranstaltung öffnet das Buffet mit leckeren Speisen und Getränken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: